geistige ergüsse delux hier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathi-82 06.12.09 - 14:51 Uhr

sorry aber manchen frauen hier gehört ein maulkorb um!!!
klingt hart ist aber so

was hier für kommentare losgelassen werden auf fragen gerade so zum essen und zum rauen ect. in der schwangerschaft sind gemeingefährlich!!!

keiner weis alles deswegen sind wir ja hier aber wenn man keine ahnung hat sollte man einfach die fr. . . halten!!!!

mein gott esst, trinkt und macht alle was ihr wollt wenn ihr es verantworten könnt und wollt aber bitte verschont die die ernsthaft interesse am schutz ihrer babys haben mit
- rauchen ist ok
-mettbrötchen trotz toxo negativ ist toll
-rohmilchkäse und listerien, was ist das?

usw.

danke

Beitrag von fabricehanni 06.12.09 - 14:52 Uhr

Für dein Posting habe ich kein Verständnis. #contra

Beitrag von ayshe 06.12.09 - 14:53 Uhr

naja, du sagts "gemeingefährlich".

hier werden laien gefragt.
laien wissen eben, was laien wissen.

wer sich darauf verläßt ist selbst schuld.

Beitrag von babsi1972 06.12.09 - 14:59 Uhr

;-)

Beitrag von elevil 06.12.09 - 14:54 Uhr

Ganz erlich!
Ich schreibe nur wenn ich auch weiss was ich schreibe
und soll ich was Veraten?
Meine kleine Wächst nicht und deswegen SOLL ich sogar Mett und Fleisch Medium essen fals dir das was sagt!

Wegen eiweiss und das soll ich sogar nicht gerade in Masen essen!

Soviel dazu und noch was bin auch toxo neg.

Lg

Beitrag von fabricehanni 06.12.09 - 14:56 Uhr

#danke#pro#mampf

Beitrag von hoffnung2010 06.12.09 - 14:55 Uhr

mal ganz ehrlich:

letztens wurde hier gefragt, ob man gemüse salzen darf in der schwangerschaft...... hallo??! sowas nervt, find ich. - manche übertreiben es halt auch!!!!

rauchen is definitiv nich ok inder ss, egal wieviele zigaretten am tag - dafür hab ich auch keinerlei verständnis. - aber wie gesagt, mit den essensfragen kann mans auch übertreiben und sowas nervt!!!

lg

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 14:57 Uhr

seh ich auch so.
#pro

Beitrag von ivikugel 06.12.09 - 15:04 Uhr

das hätte von mir kommen können!!!

Beitrag von fabricehanni 06.12.09 - 14:58 Uhr

Das mit dem Rauchen sehe ich genauso das ist ein No-Go, aber ich habe in dem anderen Thread ja auch nicht geschrieben das ich rauche, was ich auch nicht tue.

Aber diese Essens fragen nerven wirklich.

Also Leute esst was ihr wollt!!!!!!!!!#mampf

Beitrag von emilylucy05 06.12.09 - 15:07 Uhr

Vor allem was für essens fragen!
Warum soll denn wohl Honig in der Schwangerschaft schädlich sein?

Für alle die am besten nichts mehr essen wollen weil ja alles schädlich sein kann, bitte hier gucken:

http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/main/dispatch/m/forum/v/showExpertForum/forumId/16

Da geht es ausschließlich um Ernährungsfragen in der Schwangerschaft.

LG emilylucy, die nur auf rohe sachen verzichtet und alles andere ißt was schmeckt und was ich essen will!

Beitrag von donner70 06.12.09 - 15:03 Uhr

Hallo #liebdrueck

Meinst du das hier?

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2384800

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2384800&pid=15154653&bid=2

Reg dich doch darüber nicht auf. Es ist doch nicht dein Kind.
Und deswegen frage ich nicht irgendwelche laien hier, sondern meinen Arzt oder meine Hebamme, wenn ich etwas nicht weiß.
Ich habe auch Verständnis, wenn hier einige Damen fragen, sie hätten Blutungen und/oder Schmerzen, was sie nun machen sollen oder was das sein könnte, denn erstmal sind die meisten hier laien und aus der Ferne kann so etwas niemand beurteilen.

Wenn hier jemand allerdings schreibt, er sei Köchin und weiß, was er alles essen dürfe in der SS, so kann ich nur lachen und das solltest du auch.

Ich bin auch nicht zimperlich und mein Arzt auch, aber da ich Toxo negativ bi, standen Mett, Parmaschinken und so ein Zeug auf der Verbotsliste und daran habe ich mich auch gehalten.
Und an der Toxogeschichte ist schon was dran, natürlich kann man die sich auch am Salatblatt holen, aber Russisch Roulette zu spielen in der SS finde ich schon krass.
Aber wie gesagt steh drüber, ich finde es auch nicht okay, aber wenn manche meinen sie könnten alles essen und sogar rauchen und Alk trinken, bitte sehr, es ist dein Kind, so denke ich es mir.

Und nun mach dir einen schönen Nikolaustag und ärgere dich nicht über Menschen, die dir im wahren leben nicht mal begegnen.

Beitrag von sterni2005 06.12.09 - 15:04 Uhr

Auch erst einmal "Hallo",so beginnt man normalerweise einen Thread.

Mit dem Rauchen -okay.Sehe ich nicht anders,aber ändern können wir es nicht,wenn Frauen in der SS rauchen.

Zu allen anderen Dingen:

Nun ziehen wir uns alle einen Schutzanzug an,damit wir uns nicht mit der SG anstecken.Am Besten gar nimma das Haus verlassen.
Essen dürfen wir nun auch nichts mehr,weil wir nicht 100% sagen können,was in all´den Lebensmitteln wirklich drin ist.

Man kann es auch wirklich übertreiben.Natürlich habe ich Interesse an der Gesundheit meines Babys,aber deswegen verzichte ich nicht auf alles.

Und nun : #mampf Lasst es euch schmecken

Lg

Beitrag von thamina 06.12.09 - 15:05 Uhr

Willlste n Bienchen?

Sowas kann ich leiden. JA, jeder sollte sich um sein Leben kümmern und anderen. Und wenn eine andere meint sie muss rauchen, dann muss sie das tun.

Wir sind hier im www.- wer eine professionelle Beratung haben möchte, soll bitte zum ARzt gehen und sich da erkundigen.

Was hast du jetzt erreicht? Wieder ein Thread mehr in dem man sich das Maul zerreißt. Klasse...

Es ist übrigens Advntsonntag, da haben die meisten Geschäfte auf. Geh los und kauf dir Watte- besser ist das vielleicht.

Beitrag von canadia.und.baby. 06.12.09 - 15:33 Uhr

#rofl

Beitrag von berliner-kindl. 06.12.09 - 15:05 Uhr

Na Drehen bei dir die Hormone durch#rofl

Leg dich bischen ins Bett, wird dir bekommen.
Oder mampf dir ein Mettbrötchen#rofl
Ein Glas Sekt könnte dir auch nicht schaden;-)

Beitrag von thamina 06.12.09 - 15:07 Uhr

#schock

Wie kannst du nur??

Beitrag von ivikugel 06.12.09 - 15:15 Uhr

ja, aber die klugscheißerei von wegen: das DARFST du nicht essen und das ist VERBOTEN!!!! was soll das denn?
NICHTS ist verboten, es ist eine empfehlung und es KÖNNTE schädlich sein!!!
meine oma hat früher per rezept in ihren schwangerschaften verschrieben bekommen "rohe leber" zu essen, ihre 5 kinder waren alle gesund. meine mutter aß heißhungerhaft rohes mett, bekam außer einem bandwurm nichts! ich weiss, es MUSS nichts passieren, es KANN! aber alles hier zu verteufeln und zu denken, junge frauen belehren zu müssen, finde ich unmöglich. und andere ansichten gemeingefährlich zu nennen, ja hallo? wenn das ein doktor gesagt hätte, okay, aber die frage wurde in einem forum gestellt, in dem sich vorwiegend laien bewegen.
wenn ICH eine "so wichtige" frage habe, bei dem es ja angeblich um die gesundheit meines kindes geht, rufe ich den arzt an und frage nicht hier! punkt.

Beitrag von fabricehanni 06.12.09 - 15:20 Uhr

#danke

Beitrag von inoola 06.12.09 - 15:34 Uhr

boar mädels, regt euch doch alle nicht so auf.
also jede hat ihren ganz persönlichen grund fragen zu stellen. und auch das recht dazu.
wenn jemanden die fragen nerven, dann lest diese fragen halt nicht.
wenn sich schwangere mit dem essen nicht sicher sind, und gerne drauf achten möchten, fragen sie eben. das ist doch ok.
das mit dem gemüse salzen habe glaube ich sogar gefragt, weil ich kurz vorher einen abgehackten bericht im tv gesehen hab wegen zu viel salz in der ss und ich habe die antwort nicht mitbekommen.
also fragte ich hier.
jemand hat gesagt das sie sogar mett essen soll, weil die kleine nicht wächst... ichhoffe das legt sich bald und die kleine bleibt/wird gesund. sowas ist traurig.

aber dass ist dann eine medizinische indikation und trifft somit nicht auf alle zu.
und ich finde heute ist hier irgendwie der wurm drin. ist euch das mal aufgefallen? alles schaukelt sich hier extrem hoch, und die schüchternen unter uns werden vermutlich in zukunft eher hemmungen haben ihre vielleicht, für manche, dummen fragen zu stellen.
das kann es doch nicht sein, wir sind doch hier kein zicken forum.
wer helfen kann und will soll helfen, wer nicht, soll sich doch bitte zurück halten.

Lg und allen einen entspannten 2 advent

Beitrag von ella1970 06.12.09 - 15:26 Uhr

hi,
ich frag mich auch manchmal ob die fragen die teils hier gestellt werden, ernst gemeint sind oder nur fake... aber jede/r der hier schreibt hat so seine gründe dafür...

nur manchmal wäre es wirklich hilfreich zuerst in die suchfunktion zu schauen, oder bei google, oder einfach mal den hausverstand einzuschalten.

leider oder auch gott sei dank - je nach dem - leben wir in einem zeitalter in dem jeden zur jeder zeit jede noch so beliebige information zur verfügung steht. ob das nun gut oder schlecht ist muss jeder für sich entscheiden.

es ist halt so, dass man mit den gefunden informationen doch sehr bedacht umgehen muss... sonst wäre ja wohl jede/r von uns ein hypochonder oder sonstwas...

infos schön und gut, aber bitte mit maas und ziel und nicht gleich wirklich alles auf sich selbst beziehen.

ich frag mich manchmal echt, wie haben uns unsere mütter nur groß bekommen, ohne die ganzen informationen???

jeder soll schreiben, lesen und tun was er magt und vor allem für sich selbst und sein kind verantworten kann, anderen dreinreden ist allerdings - wie im normalen leben halt auch - immer ein doppelschneidiges schwert und kann schnell was anderes bewirken als beabsichtigt. vor allen in den verschiedensten foren des www.

lg
ella
die hoffentlich bald eine kleine gesunde maus in den armen halten darf...

Beitrag von carrie23 06.12.09 - 15:28 Uhr

Und du meinst weil du schon soviele Kinder hast, hast du die Weisheit mit Löffeln gefressen#klatsch