Darmspiegelung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von neelix1979 06.12.09 - 14:57 Uhr

Hallo zusammen,
vielleicht hat jemand von euch Erfahrung

Ich muss morgen Mittag zur Darmspiegelung. Hatte das vor drei Jahren schon mal, damals aber mit Spritze und ich hab nix mitbekommen. Morgen möchte ich die Spritze vermeiden, denn ich muss zuhause fit sein. Ich habe einen 5 Monate alten Sohn und mein Mann ist grad auf Geschäftsreise. Meine Familie wohnt 500 km weg, somit muss ich morgen nach der Spiegelung wieder fit sein.

Hat jemand Erfahrung, Darmspiegelung ohne Spritze ?

Danke - LG Ulrike

Beitrag von lucy83 06.12.09 - 17:45 Uhr

Hm..kommt darauf an ob du eine kleine oder große Spiegelung vor dir hast!!!??
Ich hatte eine kleine,das war überhaupt nicht schlimm,jede Spritze ist schlimmer.
Ich sollte sagen wenn es unangenehm wird,hab ich auch gemacht und dann ist er wieder ein Stückchen runter gegangen.Hatte null Schmerzen.
Aber wenn du eine große vor dir hast,wobei der Arzt sehr weit in den Darm rein geht(bei mir waren es geschätzte 50cm) würde ich mir eine Spritze geben lassen da es sehr unangenehm werden kann.
Lg

Beitrag von nickjana 06.12.09 - 21:55 Uhr

Juhu!

Ich hatte vor ein Monat Darmspiegelung und man kriegt nur was im Arm gespritzt zum Schlummern! Ist nicht mehr ganz so schlimm wie Damals! Danach bist Du eigentlich wieder Fit das ist ja keine Narkose wo Du so lange weg bleibst!
Liebe Grüße
Tina

Beitrag von danny1402 07.12.09 - 09:30 Uhr

Huhu..

ich hatte vor paar monaten eine! aber mit beruhigungsmittel,schmerzmittel und was zum schlafen....also keine richtige narkose,aber ich war weg und hab nichts mitbekommen....die haben ne 30 std. gebraucht um mich wach zu bekommen....aber egal,als ich wach war,war ich fit wie ein turnschuh...;-)

hsb mich gefühlt wie neu geboren,also ich denke nicht das du es ohne machen musst wegen deinem kind!

vlg und alles gute

Beitrag von neelix1979 07.12.09 - 10:04 Uhr

Es wird eine grosse Spiegelung werden und ich werde wohl mit dem Arzt reden, was er mir empfiehlt. Ich danke euch auf alle Fälle für eure Antworten.