Baby guckt nur nach links

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 051009 06.12.09 - 15:14 Uhr

Hallo!
Hab da mal ne Frage: Meine Tochter (11 Wochen alt) guckt immer nur nach links. Wenn ich sie locke, kommt es vor, dass sie den Kopf nach rechts dreht (sie kann es also) aber von alleine ist ihre Körperhaltung immer "Kopf links". Auch wenn ich sie auf den Arm nehme und noch blöder, wenn ich sie auf den Bauch lege. Dann hebt sie ganz leicht den Kopf, aber immer nur mit dem Blick nach links.
Die Kinderärztin sprach von Lieblingsseite und hat mir ein paar Tips gegeben, die ich auch alle anwende, aber so richtig fruchtet das nicht. Finde es halt sehr bedenklich, dass sie auf dem Bauch den Kopf nicht heben kann.
Hat das sonst noch wer, wo es besonders auffällig ist. Hab da mal was von einrenken gehört. Macht das Sinn?

Beitrag von tykat 06.12.09 - 15:21 Uhr

Hallo!

Tom hat von Geburt an nur nach rechts geguckt.Erst hieß es auch immer "es ist halt seine Lieblingsseite"...sein rechter Hinterkopf war auch schon ganz platt.War dann aber beim Orthopäden und habe Tom einer Physiotherapeutin gezeigt.Und da kam recht schnell raus, dass er generell sehr rechtsbetont ist.D.h. er war mit dem rechten Arm aktiver, lag mit der rechten Poseite mehr auf etc...Wäre mir so nie aufgefallen.Er bekommt jetzt seit 5 Wochen Krankengymnastik und es hat sich super verbessert!

Ich würde es bei Deiner Maus auf jeden Fall abklären lassen.Wenn die Kleinen so seitenbetont bleiben haben sie später auch evtl Probleme beim Krabbeln usw.Je früher man anfängt, desto besser!

Bei Tom war es übrigens keine Blockade.Er wurde wahrscheinlich bei der Geburt gestaucht(steckte im Geburtskanal fest und wurde mit Saugglocke geholt)

LG,Tykat+Tom(12Wochen)

Beitrag von amadeus08 06.12.09 - 15:33 Uhr

war bei unserem auch so. Er guckte immer nur nach links, egal welche Tricks wir angewandt haben und dann bin ich zur Osteopathin, weil der Kopf hinten schon ne Flachstelle bekam, die immer schlimmer wurde und am Schluss konnte ich ihm den Kopf nicht mal mehr nach rechts drehen (ganz vorsichtig natürlich). Die stellte dann fest, dass er ne Blockade hatte und schon nach der ersten Behandlung ist er mittags im Kiwa mit Blick nach rechts eingeschlafen. Wir mussten zwar noch einige Male hin, weil er natürlich links gewohnt war und sich die Muskeln dort schon stärker entwickelt hatten, aber jetzt ist es super. Kann ich nur empfehlen

Beitrag von haruka80 06.12.09 - 16:40 Uhr

Hatte mein KLeiner auch...der Schädel hatte sich nachher schon verformt. Wir waren erst beim Osteopathen, das war super, er drehte scon nach der 1. Behandlung den Kopf nach rechts. Allerdings mußten wir ab der 13. Woche dann auch zur Krankengymnastik und sind immer noch in Behandlung. Er macht alles mit beiden Händen mittlerweile, schläft nur rechts, der Kopf ist wieder schön, aber dennoch ist weiterhin KG angesagt, weil noch eine ganz leichte Schiefhaltung im Kopf ist. Bei uns waren allerdings keineBlockaden, er hat halt schon im Mutterleib immer linksseitig gelegen und daran liegts wohl auch, das dies seine LIeblingsseite ist.

L.G.

Haruka mit Robin 7,5 Monate

Beitrag von claudia.ef 06.12.09 - 17:46 Uhr

Hallo,
meiner Tochter Schokoladenseite ist auch die linke. Hebamme sagte zu mir, bevor ich sie hochnehme, soll ich sie immer auf die rechte Seite drehen und seitlich hochnehmen! So "vergißt" sie die andere Seite nicht!

Beitrag von meli08 06.12.09 - 19:08 Uhr

Hallo, wir hatten das auch und es hatte sich dann herausgestellt,das sie eine leichte Form des KISS-Syndroms hat.
Schau mal hier auf die Seite: www.kiss-kid-de
Wir waren dann bei einem der Spezialisten, bei Dr. Biedermann in Köln und nach nur 1 Behandlung ist nun alles in Ordnung.
Lg

Beitrag von jessik0106083 06.12.09 - 20:45 Uhr

hallo

also meine tochter guckt immer nur nach rechts.
sie bewegt sich rechts mehr und kann auch leider den kopf nicht heben.
wir haben jetzt ne überweisung für physio. bekommen.
mal gucken was bei raus kommt.

lg jessica mit lucas 4 jahre und klein lea 11wochen