Ich weis echt kein rat mehr??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bini83 06.12.09 - 15:22 Uhr

Hallo

Unser kleiner ist zur zeit unerträglich,bei kleinikeiten rastet er komlet aus,schreit und tobt,immer wen er auf einem zu kommt mus man angst haben er tut einem weh,mal haut er,oder ist eifach im spieltrieb sehr grob:-(
Keine ahnung was wir falsch machen,er will nich grosartig gehalten werden,oder schmusen,er stellt sich fast nur noch quer:-(
Wen man was erklären will/wieso/weshalb/warum/ keine changse,er hört nicht,oder wen ich sage wen du nicht artig bist dan beckommst du es nicht,klap nur selten#schmoll

Was ist auf einmal los mit ihm,ich hab bald auch et,und bin am anber komplet durch,ich hab keine kraft mehr,was ist den bloss los?#heul



ld bini+ramiro 2 3/4+ryan et-13

Beitrag von kruemel1606 06.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo,
erstmal #liebdrueck
Ich glaube, dass er langsam merkt das die Uhr für sein Geschwisterchen abläuft! So war es bei Jonas auch. Auch wenn man vielleicht nicht immer mit den Kleinen darüber spricht, aber ich bin fest überzeugt, dass sie das instinktiv merken!
Jonas ist jetzt manchmal noch so, ich denke, dass das eine Phase ist wegen dem Geschwisterchen. Ich hoffe es zumindest ;-) Halte durch, versuch ihm weiterhin alle Liebe zu schenken, leider wird es auch zuerst mit Baby nicht unbedingt einfacher, aber dafür jeden Tag ein kleines bißchen!

Alles Gute,
Meike mit Jonas (2,5J.) & Jule (4 Wochen)