Ins KH?? Bewegungen vom Baby...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathale 06.12.09 - 15:26 Uhr

Hallo!!!

Ich hab mal ne Frage: Hab Freitag und Samstag nur einmal kurz was von unserem Rabauken im Bauch gespürt und heute noch gar nicht.
Hab es schon mit einer Eieruhr versucht...
Findet ihr es übertrieben, in KH zu fahren und ich mach mir unnötig Sorgen oder doch lieber los fahren???

LG Maria, morgen 26. Woche

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 15:28 Uhr

Kenne ich. Das hatte ich letzte Woche. Habe sie 2 Tage gar nicht mehr gespürt. Bin dann am Abend ins KH und wurde ans CTG geschlossen. Und kaum war ich da dran gehangen fing sie an zu boxen. :-p#verliebt

Wenn du dir viel Sorgen machst, dann fahr hin. Schon allein wegs deiner Beruhigung!#liebdrueck

Beitrag von kathale 06.12.09 - 15:31 Uhr

Vielleicht muss man anderen einfach nur mal mitteilen, dass man sich Sorgen macht nd es erwägt, ins KH zu fahren. Ich habe meinen Beitrag ja gerade vor 5 Min geschrieben und nun geht in meinem Bauch die Post ab... #rofl

Den Humor von unserem Rabauken muss ich wohl erst noch kennenlernen#rofl

Maria

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 15:32 Uhr

Na siehst du.:-)

Beitrag von babsi1972 06.12.09 - 15:36 Uhr

Versuche dein Kleines ´wach zu bekommen, Ich bewege da gern meinen Bauch mit den Händen. Tut sich dann immer noch nichts, ab ins KH.

Alles Gute
lg
Babsi

Beitrag von catch-up 06.12.09 - 15:40 Uhr

Warum vertraut ihr euren Bäuchen nicht einfach mal?

Wenn bisher alles top lief, warum sollte jetzt was schlimmes sein, nur weil das Kind mal keinen Bock auf Remmi Demmi hat?

Man kanns auch übertreiben!

Beitrag von babsi1972 06.12.09 - 15:53 Uhr

Ich habe erst vor einigen Tagen die Info von meinen FA bekommen, dass man wenn man das BAby weniger oder gar nicht spürt ins KH soll.
Erst vor Kurzem hatte er aus diesem Grund einen NOTKS.
lg

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 16:37 Uhr

#aerger
Seh ich mal überhaupt nicht so.

Schau mal in meine VK. Bei meiner Vorgeschichte ist ja wohl logisch das ich mir Sorgen mache wenn ich 2 Tage gar nichts merke trotz am Bauch rütteln usw.!

Aufgrund meiner Gerinnungsstörung muss ich alle zwei Wochen zum Doppler. Es kann nämlich sein das die Nabelschnur einfach zu macht.

Sorry das ich da dann Angst bekomm.

Genauso gehts vielleicht andren Frauen auch.

#contra

Beitrag von turbokristel 06.12.09 - 16:53 Uhr

Ja, was sollte auch schlimmeres sein?!

Z.B. dass das Kind nicht mehr richtig versorgt wird und somit schon in einer Art "Ohnmacht" liegt... so in meinem Fall.

Sorry, aber :-[

Beitrag von iseeku 06.12.09 - 15:52 Uhr

ja, ich finde es übertrieben und würde wenigstens bis morgen warten.
immerhin hast du gestern was gespürt und der tag heut ist auch noch nicht rum.
im kh ist am we notbesetzung und die haben auch anderes zutun als sich sorgende schwangere zu beruhigen.
was nicht heißt, dass ich es nicht verstehen kann...

lg#niko

Beitrag von turbokristel 06.12.09 - 16:05 Uhr

Fahr ins KH und lass nachgucken.

Es ist bestimmt alles OK, aber so gings mir auch und keine 12 Stunden später war mein Frühchen geboren :-(

Alles Gute!

Beitrag von turbokristel 06.12.09 - 16:15 Uhr

Ach, hab gerade gelesen, dass es ja schon wieder Party im Bauch macht :-)