Heute ist Nikolaus Tag,und ich bin ganz allein

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von was soll ich machen 06.12.09 - 15:51 Uhr

Hallo alle miteinander,

ich habe mich vor fast zwei Monaten von meinem Mann getrennt,die Gründe sind jetzt nicht relevant...

Aber heute ist der zweite Advend,Nikolaus Tag,und seit dem kein Partner in meinem Leben ist,fühlt sich alles so Sinnlos an....

Die ganze Vor Weihnachtszeit,die Fam. die sich lieb haben,die ganzen Pärchen die man so sieht,ich komm einfach nicht damit klar,allein zu sein....

Es hat keiner Zeit für mich,und mir fällt die Decke auf den Kopf,allein zum Weihnachtsmarkt gehen,ne,das mach ich nicht....

Hat jemand Tipps für mich,wie ich die Zeit überstehen soll,grade jetzt wo es früh dunckel wird,alles DOOF einfach....:-(

Beitrag von beweg dich 06.12.09 - 15:59 Uhr

"die Fam. die sich lieb haben,die ganzen Pärchen die man so sieht"
Du hast gerade eine Trennung hinter dir, rede dir nichts von den glücklichen Familien ein. Was da zu Hause los ist, weißt du doch gar nicht.
Du hattest Gründe, dich zu trennen, erfreue dich an deiner Freiheit.
Statt im Selbstmitleid zu ertrinken, solltest du dich bewegen und zum Weihnachtsmarkt gehen.
Keiner hat Zeit für dich? Hattest du früher Zeit für andere, als du noch mit deinem Mann zusammen warst?

Beitrag von dd70 06.12.09 - 16:13 Uhr

Hi Du,

ich weiß was Du meinst, aber Deine Trennung ist ja noch frisch, da darfst Du nicht zu viel erwarten. Ich selber bin seit Oktober letzen Jahres alleine und bis heute immer noch....Man muß sich Zeit geben die Dinge zu verarbeiten.
Klar wäre auch ich gerne wieder in einer liebevollen Beziehung, aber ich denke es kommt wie es kommen soll und auch der Zeitpunkt wird irgendwann da sein.


LG

dd70

Beitrag von dore1977 06.12.09 - 16:46 Uhr

Hallo,

von den ganzen "glücklichen" Paaren die man so sieht ist immer alles wunderbar harmonisch ? #;-) Kaum, Du hast Dich grade getrennt und solltest wissen das es nicht so ist. Sei einfach froh das Du Deine Trennung überstanden hast und genieße die Ruhe.

Ich würd sehr wohl allein auf den Weihnachtsmarkt gehen. Kein Kind das an am meckern ist weil es nur Hintern und Rücken sieht oder wahlweise aufpassen muss das es keinen heißen Glühwein über den Kopf geschüttet kommt. Kein Mann der am mosern ist das ihm kalt ist und er überhaupt müde ist und viel lieber zu Mutti zum Mittag wollte. #augen

Ich liebe meine Familie aber alleine übern Weihnachtsmarkt wäre doch super !
Leider haben wir keinen in der Nähe und wen ich sage ich setz mich allein ins Auto um auf den Weihnachtsmarkt zu fahren dann sitz die Familie schneller im Auto als ich die Haustür zuschlagen kann. #verliebt

LG dore

PS auch dieser Tag geht vorbei #liebdrueck

Beitrag von schnuffeline-09 06.12.09 - 16:49 Uhr

Lass dich#liebdrueck, mir ging es an Weihnachten 2004 genauso und kann dich echt verstehen:-(. Ich hab mich , wenn möglich viel mit Freundinnen und deren Kindern verabredet (Hatte da 2 die auch ohne Mann waren). An Nikolaus war ich mit einer Bekannten und deren Zwergen auf dem Weihnachtsmarkt, war schön auch ohne Partner. Weihnachten selbst war ich bei meinen Eltern und bin auch über Nacht geblieben um nicht allein an Weihnachten zu sein. Es hat etwas geholfen, aber dennoch war ich etwas traurig und hab mich allein gefühlt. Versuche unter Leute zu gehen, Plätzchen zu backen oder zu basteln und Weihnachten lade dich bei deiner Familie ein wenns geht#sonne....LG#herzlich

Beitrag von dodo0405 06.12.09 - 18:05 Uhr

"und seit dem kein Partner in meinem Leben ist,fühlt sich alles so Sinnlos an.... "

Das ist erschreckend.

Beitrag von erschreck 06.12.09 - 19:41 Uhr

Find ich auch erschreckend. Ist man denn nur zu Zweit ein Ganzes?