Hibbelig aber habe auch Angst morgen vorm FA Termin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babybunnychen 06.12.09 - 16:25 Uhr

Hi Mädels,

die Warterei mach mich so kirre :-(

Hatte am 28. und 29. POSITIV getestet. Habe aber dann erst eine Woche später also Montag einen Termin jetzt bekommen.

Bin so hibbelig aber habe auch Angst, dass was mit dem Baby ist, nicht da ist wo es seien sollte oder ich doch nicht schwanger bin und alles ein Fehlalarm ist. Obwohl ich an einen Fehlalarm nicht glaube. Da ich seit ca 20. überfällig bin, dann die Test (die aber schon 2 Jahre alt sind) und andere Merkmale. Habe auch keine Schmerzen, Blutungen oder so was mir jetzt Angst machen würde, aber sie ist einfach da. Habe zwar nicht meine Tempi gemessen aber früher und daher weiß ich das meine Tempi mit 36,8° morgens schön hoch ist. Messe erst sei dem ich es weiß).

Bei meiner ersten Tochter war es nicht so schlimm.

LG Babybunnychen + Kira Celina (28.03.2206)

Beitrag von tammy241 06.12.09 - 16:29 Uhr

ich kann deine angst gut nachvollziehen. habe auch erst positiv getestet und mein arzt ist sehr zuversichtlich aber ich hab auch angst das es laut blut doch heisst das ich doch nicht schwanger bin oder isrgendwas nicht stimmt obwohl es keine gründe dafür gibt.
versuch dich nicht allzu verrückt zu machen.
Solange du keine ungewöhnlichen schmerzen oder blutung hast denke ich ist alles ok

Beitrag von babybunnychen 06.12.09 - 16:33 Uhr

Danke! Ja, denke ich auch...aber die Gedanken weg zu bekommen ist schwer. Leiderrrrrrrrrrrrr. Die Woche war die Hölle. Möglichst früh ins bett das die Tage vergingen. Morgen gegen 8:20 hat der Spuck dann ein ende und ich habe Gewißheit :-)

Beitrag von tammy241 06.12.09 - 16:35 Uhr

mir gehts im moment genauso.
es spricht alles für ne schwangerschaft vorallem die äusserung von meinem arzt und trotzdem mache ich mich verrückt#schwitz

bei meiner tochter war ich viel relaxter:-(

Beitrag von babybunnychen 06.12.09 - 17:18 Uhr

Ja, da habe ich auch alles auf mich zu kommen lassen bis auf die ersten termin da war ich nur hibbelig bis ich das herz sah. Aber sonst Ruhe pur fast :-)

Beitrag von hope777 06.12.09 - 16:41 Uhr

Hi babybunnychen, ich kann dich sehr gut verstehen. Bin ja auch seit 19.11.NMT. Leider hatte ich ja zwei tage später negativ getestet. #schmoll Aber bis jezt tut sich bei mir noch nichts #zitter Morgen werde ich einen Termin bei meiner FÄ machen.
aber ich glaub nicht das du dir sorgen machen müßtest.
Hört sich doch alles perfekt an #pro
Ich wünsch dir für morgen alles liebe und #klee, halt dir die #pro.
Glaub mir es wird bestimmt alles gut. #liebdrueck und du wirst eine wunderschöne Kugelzeit haben.
Ganz lieben Gruß hope777#liebdrueck

Beitrag von babybunnychen 06.12.09 - 17:15 Uhr

Danke!! Bist lieb!!

Drücke Dir auch noch beide Daumen mit!!#pro#pro
Melde michmal morgen was es ergeben hat.


Das hört sich sehr gut an, dass bis jetzt immer noch nichts da ist!!! Dir auch ganz viel #klee#klee#klee#klee


LG Nadine