Voll den Flatschen am Oberschenkel? Von Progestoron Ampullen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katja121973 06.12.09 - 18:16 Uhr

Hallo,

ich habe ICSI hinter mir und 3 mal je im Abstand von 4 Tagen Progestoron in den Oberschenkel gespritzt bekommen. Auf der linken Seite ist alles ok, aber auf der rechten Seite haben ich nun einen Superflatschen (30x20cm) in dem sich auch die Injektionsstelle befindet. Juckt wie Hulle und ist echt richtig rot und fett.

Kann das eine Nebenwirkung sein und weiß jemand, ob das behandelt werden muss?

Gruß
Katja
am NMT #zitter

Beitrag von miltos 06.12.09 - 18:36 Uhr

hallo

ich mußte mir auch progesteron und estradiol als depotspritze spritzen und bei mir ist es voll ausgeartet!
ich hatte überall pusteln und an den stellen wo ich gespritzt habe war es auch ein riesen großer roter fleck der stark gejuckt hat.

hab dann utrogest genommen und estradiol als tabletten und es war dann besser.
ich hatte die pusteln überall sogar auf der kopfhaut und es hat ganz schön gedauert bis die pusteln weggingen.

frag einfach in deiner kiwu nach ob du was anderes nehmen kannst und für die juckende stelle hab ich fenistil gel genommen dann war der juckreiz wenigstens weg!

alles gute miltos

Beitrag von katja121973 06.12.09 - 19:07 Uhr

Hallo miltos,

Buahhh, hört sich ja gruselig an!
Da bin ich ja noch gut bedient. (Bin ich allerdings wirklich :-[)
Gehe dann morgen wohl mal zum Doc. Es wäre eh Zeit für eine weitere Spritze.

Hattest du denn irgendetwas gegen den "Flatschen" ;-) bekommen, oder nur das Medikament abgesetzt?

Danke für Deine Antwort und noch einen schönen 2 Advent #kerze#kerze
Katja

Beitrag von miltos 06.12.09 - 19:18 Uhr

ich hab die spritzen durch die kapseln und tabletten ersetzt.
und für den roten fleck hab ich fenistil gel genommen.
es hat halt gedauert bis die depotspritzen abgebaut waren.

ich wünsch dir auch noch einen schönen zweiten advent!!

lg miltos

Beitrag von abraska 06.12.09 - 18:39 Uhr

Das es beim spritzen zu blauen Flecken kommen kann ist normal. Aber das was du beschreibst kenne ich nicht.

Bei dieser Grösse würde ich doch auch mal beim Arzt nachfragen...

Alles Gute #blume

Beitrag von katja121973 06.12.09 - 19:09 Uhr

Danke, Abraska,

werde morgen mal zum Doc gehen. Ist ja schon unheimlich was miltos schreibt.
Nicht dass es bei mir auch noch ausartet! #zitter

Gruß
Katja

Beitrag von romance 06.12.09 - 19:16 Uhr

Hallo,

ich kann mir nur vorstellen ohne dir Angst machen zu wollen, das sich dort einen Spritzenabszeß sich bildet.

Aber ich sehe es ja von hier nicht und du solltest ehrlich gesagt ins KH fahren...es muß behandelt werden.

Nimmst du evtl. noch Schmerzmittel wie Kopfschmerztabletten oder Paracetamol?

Es verdünnt das Blut und da ihr imemr am spritzen seit, die Nadel nicht sauber war. Kann leider sowas passieren...ob Helferin oder Arzt.

Ich weiß ja nicht wann du BT hast, schätze morgen? Dann ab heute ins KH und die werden auch BT auf HCG machen, wenn sie den Verdacht haben.

1. es ist abgeklärt
2. hättest du heute dein Ergebniss, was zwar zweitrangig wäre.

Aber ich wünsche dir trotzem ganz viel Glück, das es gut verlaufen ist.

LG Netti

Beitrag von katja121973 06.12.09 - 20:32 Uhr

Hm.....
Danke für Deine Antwort.
Ich werde morgen auf jeden Fall zum Doc gehen.
Eine dreckige Nadel schließe ich aus, da sie frisch aus der Verpackung kam und ich vorher desinfiziert wurde, aber ich denke dennoch, dass es besser ist, den Doct mal draufschauen zu lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute für Schwangerschaft, Geburt und die Zeit mit deiner Tochter #sonne

Lieber Gruß
Katja

Beitrag von romance 06.12.09 - 21:22 Uhr

Hallo,

danke dir für die Wünsche.

Spritzenabszeß kann immer passieren, du könntest auch auf die Medis unverträglich reagieren...alles ist möglich.

Wenn es aber schlimmer wird, dann geh bitte ins KH. Nicht das du doch schwanger bist, was ich allerdings hoffe und das es evtl. nciht gut für dein Krümel ist.

LG Netti

Beitrag von katja121973 06.12.09 - 21:53 Uhr

Danke :-)
Mach ich!

Schöne Woche Dir!
Katja

Beitrag von punkt3 07.12.09 - 10:16 Uhr

Ich hatte das auch, habe bis zur 12.SSW Spritzen bekommen, bin jetzt in der 16 und sehe immer noch sechs der Spritz"flecken" Sie jucken zum Glück nciht mehr und tun auch nicht mehr weh....

Beitrag von katja121973 07.12.09 - 20:47 Uhr

Hallo Punkt3,
Das lässt mich ja hoffen!
Wenn ich wenigstens schwanger wäre #schmoll
Mennoooo!

;-)

Danke für die Info
Katja