verliebt ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von verliebt ? 06.12.09 - 18:30 Uhr

Guten Abend


Ich habe gestern Nacht mit meinem besten Freund geschlafen.


Es war wunderschön und ich möchte es nicht missen.


Uns war/ist klar das die Freundschaft nicht drunter leiden soll/darf.


Von meiner Seite kann ich sagen,dass ich gerne mehr wollen würde aber er hat das immer verneint,weil ihm die Freundschaft wichtiger ist.Nun nach dem wir haben Sex hatten weiss ich nicht wie er fühlt oder denkt.


Will ihn auch nicht drauf ansprechen,wie es weiter geht.
Denke ich warte ab und geniesse einfach wenn es nochmal passieren wird.


Oder habt Ihr ein Tip,wie ich raus bekomme ob er doch eine Beziehung möchte ?

Oder sich seine Gefühle jetzt geändert haben ?

Also das er nicht mehr Freundschaft will ?

Er sagte: Wenn er sich verliebt dann ist es so ..... ( das sagte er nach dem Sex)

Jetzt weiss ich aber nicht,ob es passiert ist :-(


Sorry fürs viele blabla aber ich musste das mal nieder schreiben und hoffe Ihr habt ein paar tips oder einen Rat.


Lieben gruss

Beitrag von schnuffeline-09 06.12.09 - 18:38 Uhr

Das wirst du wohl nur mit reden und ihn fragen rausfinden;-). Na wenn das mal gut gegangen ist??? Kann mir nicht vorstellen das es gut war mit dem Besten Freund, da ihr euch nach dem Sex jetzt, auf jeden fall mit anderen Augen seht. Was drauß wird zeigt euch die Zukunft...LG#niko

Beitrag von domenica1 06.12.09 - 21:00 Uhr

Ich kann Dir nur sagen wie es bei mir war...
Bin auch mit meinem besten Freund in der Kiste gelandet...#schein

Nach ein paar Tagen erst, haben wir darüber gesprochen. Was bei uns viel schlimmer war...wir waren zu dem Zeitpunkt auch noch Kollegen. #hicks
Aber erstmal war Fakt, daß keiner eine Beziehung wollte.

Wir hatten dann etwa ein halbes Jahr so eine Art Verhältnis.

Irgendwann wurde es dann doch mehr...beiderseits...

Wir sind jetzt über 7 Jahre offiziell ein Paar und haben 2 zuckersüße Jungs. #verliebt
Ich bin froh, daß ich mich doch für ihn entschieden habe. Ich hatte erst große Zweifel.

Warte doch mal einen günstigen Moment ab und dann klärt die "Fronten".

Kannst ja mal Bericht erstatten.

LG domi

Beitrag von Bang bang 06.12.09 - 22:12 Uhr

Hallo #liebdrueck

Ich habe auch mit meinem besten Freund geschlafen und ich kann nur sagen (lediglich meine Meinung): Sex ist Gift für eine Freundschaft! Danach ist es niewieder wie vorher!
Entweder man hat das Glück, dass daraus eine wunderbare Liebe wächst oder mit der Freundschaft wars das..
Es verläuft sich in eine Sex-Freundschaft (wenn man das so nennen kann) oder man kann sich nicht mehr in die Augen sehen oder einer von beiden bleibt mit der Liebe allein.
Letzteres war mein Schicksal damals!
Wir waren beide sehr jung (Er 15 und Ich 16). Für mich war er die große Liebe, was ich ihm nie sagen konnte, da ich dachte ich würde ihn ganz verlieren wenn ich mich ihm offenbaren würde. Also habe ich auch NIE gewusst wie er fühlte oder dachte und habe mich in jede Geste von ihm hinein gesteigert! Fehlkommunikation oder KEINE Kommunikation ist für jegliche Beziehung tödlich! Ich habe mich 2 Jahre lang durch eine Sex-Freundschaft gequält und jedes Mal riss mich weiter runter. Aber da ich ihn liebte wollte ich bei ihm sein, ihn spüren, mit ihm schlafen.. Und so lies ich mich immer wieder darauf ein, obwohl noch dazu kam, dass ich ihm peinlich war (bisschen mollig) und er mir verbot meinen Freundinnen von uns zu erzählen. Scheinbar aus Angst, dass die anderen von seiner sexuellen Zuneigung zu mir doch Wind bekommen könnten, erniedrigte er mich vor unseren gemeinsamen Freunden und vor unserer Schulklasse, bis ich eines Tages zusammenbrach.

Ende der Geschichte: über 5 Jahre Herzschmerz und Therapie für mich! Ich habe die Geschichte endlich hinter mir lassen können.
Heute ärger ich mich, dass ich sowas hab mit mir machen lassen und nie etwas gesagt habe. Ich habe mich ja selbst in die Situation gebracht, in dem ich all das mitgemacht habe.
Aber: LIEBE MACHT BLIND!!!!


Ich kann dir nur empfehlen: Rede mit deinem besten Freund, bevor du in einem Teufelskreis landest wie ich!
Unsicherheit ist Kacke!
Ich hoffe für dich, dass er genauso empfindet wie du!

Viel Glück
#liebdrueck

Beitrag von berndundmonika 06.12.09 - 22:31 Uhr

Ganz klar: Mit einem Freund schläft man nicht!
Das Verhältnis verändert sich auf jeden Fall. Ich persönlich glaube auch nicht an diese Frauen-, Männerfreundschaft. Frauen die als Freund faszinieren werden irgendwann mehr als interessant.

Beitrag von yuffie 07.12.09 - 08:27 Uhr

Glauben kann ja jeder, waoran er will ;-). Es gibt solche Freundschaften, definitiv, auch wenn immer alle behaupten Frau und Mann könnten nicht befreundet sein, ohne das irgendwann sexuelle Gedanken und Gelüste ins Spiel kommen. Aber doch, das können sie. Ich habe seit nun mehr 20 JAhren einen besten Freund, meinen besten Freund, und es ist einfach toll. Wir haben nie etwas zusammen gehabt, und werden die´s auch nicht. Vielleicht ist es selten, aber solhce Freundschaften existieren auch in der Wirklichkeit, nicht nur in der Theorie.

Beitrag von malkasten 07.12.09 - 08:50 Uhr

Hallo Berndundmonika,
in einem Punkt gebe ich dir recht: mit einem Freund schläft man nicht.
Aber:
Es gibt sie- die Frauen-und Männerfreundschaft. Ich habe seit über 10 Jahre 2 Wundervolle Freude die ich nicht missen möchte. Auf diese beiden kann ich mich blind verlassen, mit ihnen alles besprechen und ich war weder mit dem einem noch mit dem anderen in der Kiste:-)

Grüße

Malkasten

Beitrag von j-a-n-e 07.12.09 - 08:57 Uhr

Warum schläft man nicht mit dem Freund ?


Wenn man sich doch einig ist und eh solo ist,was spricht dagegen ?


Klar es kann nach hinten los gehen aber eigentlich ist doch alles noch im grünen Bereich,wenn man von vornerein weiss,dass es nur der Sex ist!


Was soll denn passieren ?


Entweder man verliebt sich oder alles bleibt wie gehabt.


Habe ja auch mit meinem besten Freund sex .... und ich kann und will mir nicht vorstellen,dass die Freundschaft drunter leider.WARUM AUCH ?

Beitrag von j-a-n-e 07.12.09 - 08:54 Uhr

Oh Oh Oh


Frauen - Männer Freundschaft kann sehr gut gehen...

Ich habe einen besten Freund mit dem ich nun mehr 10 Jahre eine innige Beziehung(NUR Freundschaftlich) führe.Da war und wird nie Sex im Spiel sein.Wir gehen durch dick und dünn.

Ich bin eh eine Person,die besser mit Männern klar kommt !


Zugleich habe ich jetzt einen Freund ( Freundschaftlich) mit dem ich auch Sex habe !


Eigentlich denken alle wir sind ein Paar ..nur wir beide wissen es ist Freundschaft und solange wir solo sind können wir auch mit einander schlafen.

Und nichts ändert sich an der Situation.


Verlieben- geht wohl auch nicht mehr,weil wenn, wäre das schon passiert.


Also ich kann von mir sagen : lieber einen echten Kerl als besten Freund wie eine zickige Frau ;-)


LG

Beitrag von hoda1979 07.12.09 - 10:37 Uhr

Hallo,

es kann dir natuerlich keiner hier sagen, was dein Freund tatsaechlich fuer dich empfindet. Alles ist moeglich.

Prinzipiell (aufgrund MEINER Erfahrungen / Beobachtungen) halte ich es nicht fuer gut, wenn sowas passiert. Meist belastet es die Freundschaft doch. Es gibt das durchaus, dass ein Mann und eine Frau beste Freunde sein koennen - funktioniert aber dann am besten, wenn keiner weitergehende Gefuehle hat.

Ich kenne allerdings auch ein, zwei Paare, deren Beziehung aus einer langen Freundschaft entstanden ist, und es geht.

Wie es nun bei euch ist, kannst du nur herausfinden, indem du deinen Freund fragst. Oder laesst alles einfach auf dich zukommen, dann solltest du aber etwas Distanz zu deinem Beziehungswunsch / -erwartung haben.

Sei in jedem Fall vorsichtig, dass es nicht drauf hinauslaeuft, dass dein Freund dich nur zum Sex "benutzt", weil er gerade keine andere Moeglichkeit hat und es mit der besten Freundin eben so bequem ist. (Ich unterstelle ihm das nicht, es koennte aber sein, dass er es so locker sieht und gar nicht auf die Idee kommt, dass du anders fuehlst.)

Alles Gute!
LG Hoda