Von der Windel zur Unterhose - Erfahrungsbericht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanaundfinn 06.12.09 - 18:45 Uhr

Hallo zusammen :-)

Ich bin heute richtig entspannt #bla

Mein mittlerer hat nie mit sich reden lassen, was das Thema Toilette betrifft. Wir reden schon seit 'nem halbem Jahr immer mal wieder drüber und ich hab mich bis jetzt an den Leitsatz gehalten: "Die Kinder kommen von selbst!" Da er nun aber schon 3 Jahre und 4 Monate alt ist, hab ich so langsam keine Lust mehr auf Windeln bei ihm gehabt...

Ich heute morgen also die super Dino Unterhosen aus dem Schrank geholt und gesagt, dass wir jetzt mal eine davon anziehen. Er wollte zwar zuerst nicht, aber als ich dann mehrmals betont habe wie super er aussieht und er sich im Spiegel mit stolzer Brust selbst davon überzeugt hatte, seinen Penis und Popo bewundert hatte (er ist eben Löwe von Sternzeichen #augen) durfte ich sie nicht mehr ausziehen.
Bis zum Mittagessen habe ich die Eieruhr immer auf 30 Min. eingestellt und jedes Mal wenn sie klingelte, hat er sich selbst gefragt, ob er muss.
Nachher waren wir sogar draussen und er hat auch dort einmal gemacht.

Ich bin super überrascht. Er hat kein einziges Mal in die Hose gemacht und eben sogar sein großes Geschäft. Er war bestimmt 10 Mal auf Toilette ;-) und ich habe ihn jedes Mal total gelobt.

Jetzt überlege ich schon, ob ich ihm morgen im Kindergarten auch eine Unterhose anziehen soll oder lieber erstmal einen Windelslip...

Bin so glücklich :-) Juhu!
Sana.


Beitrag von girl08041983 06.12.09 - 19:10 Uhr

Huhu Sana,

wieso habt ihr über die Windel nicht vorher schon eine Unterhose angezogen?

Also meine Jungs haben immer schon eine Unterhose gehabt, nachdem die Zeit der Bodys vorbei war und es gab dann keinerlei Probleme.

Den Kleinen schicken wir mit Windel in den Kita, dort wird sie ihm dann ausgezogen und er geht brav auf´s Klo. Das macht er komischerweiße nämlich überall, aber nicht Zuhause, anders als der Große, der ist erst nur Zuhause auf Klo gegangen, im Kita musste er Windeln haben und jetzt ist er soweit dass er nur noch nachts eine Windel braucht.


Lg Lia

Beitrag von sanaundfinn 06.12.09 - 19:56 Uhr

Hallo Lia,

er trägt eigentlich noch Bodys (Gr. 104), weil sonst die Windeln so blöd verrutschen.
Heute hat er sich dann ein Unterhemd von seinem großen Bruder ausgeliehen.

Als ich ihn gerade in's Bett gebracht habe, wollte er auch die Unterhose anlassen #schwitz Hat sich dann aber zum Glück darauf eingelassen, dass wir das erst machen, wenn die Windel morgens ein paar Tage hintereinander trocken ist.

Bei meinem großen war es auch so, dass er zuerst nur zu Hause trocken war und im Kiga noch Windelslips trug - ich denke, er war da einfach zu abgelenkt.

Liebe Grüße,
Sana.