Wann haben Eure Babies durchgeschlafen?? Einschlafritual??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 11.03 06.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo!!

Also ich würde gerne wissen,wann eure kleinen so durchgeschlafen haben??
Meiner ist jetzt 3 Wochen und kommt 1-2 mal Nachts!!
Er ist ja noch klein!!

wie habt ihr das abends gemacht,also ausgesogen gefüttert und ab ins Zimmer? oder gefüttert und im Wohnzimmer gelassen bis hier ins Bett geh??
Wie habt ihr das so gemacht,das sie langsam wissen,so jetzt ist abends!!

Vielen Dank!!

LG anika+Yasin:-D

Beitrag von haruka80 06.12.09 - 19:00 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner schlief mit 6 Wochen durch (10 Wochen lang, seit der 16. Woche ist das Durchschlafen leider wieder vorbei).
Die ersten Wochen hat er abends immer mit im Wohnzimmer gelegen, haben ihn dann ins Bett gebracht, wenn wir schlafen gegangen sind.
Wir haben dann begonnen, ihn um 9 nach dem Essen ins Bett zu legen und er ist auch immer sofort eingeschlafen. Umziehen, kuscheln, Fläschchen, alles oben in seinem Zimmer (hab da nen Sessel stehen). Er hat dann von 9-6h durchgeschlafen.
So in der Art machen wirs auch heute noch (nur das es um 18h Milchbrei gibt, dann wird noch gespielt, dann umgezogen, kuscheln und um 19h gehts ins Bett). ER schläft immer sofort ein, kommt aber nachts gegen 2 und um 6 weil er hunger hat.
Ach so, mein Kleiner ist 7,5 Monate

L.G.

Haruka

Beitrag von superschatz 06.12.09 - 19:03 Uhr

Hallo Anika,

Paul hat mit ca. 2 1/2 - 3 Monaten durchgeschlafen, von abends ca. 20 Uhr bis 9 Uhr morgens. Mit 6 1/2 Monaten wars aber wieder vorbei. Seitdem meldet er sich wieder 1-2 mal.

Wir haben ihn von Anfang an abends "bettfertig" gemacht, also umgezogen und dann kam er in seinen Schlafsack. Seine Flasche hat er im Wohnzimmer bekommen und dann kam er in seinen Stubenwagen. Bei uns im Wohnzimmer war er dann nicht mehr, entweder im Flur (weil ich eine Zeit lang mit dem Kleinen im Wohnzimmer geschlafen habe) oder im Schlafzimmer. Da er meistens eh nicht geschlafen hat, habe ich ihn auch nicht bei uns stehen lassen. Er sollte gar nicht merken, dass abends noch soviel Action ist. :-D

Mit ca. 3 Monaten ist er dann in sein Gitterbettchen umgezogen und das stand im Schlafzimmer, ab da wurde er dann auch nur noch dort hingelegt.

Er hatte eigentlich immer einen 4 Stunden Rhythmus, den hatte er schon im Krankenhaus von vornherein, die Kinderintensiv wird ihn da ein wenig geprägt haben.


LG
Superschatz

Beitrag von totoloto 06.12.09 - 20:03 Uhr

Hi, wir (9und dies stammt aber nicht von mir) fuhrten eine este Mahlzeit um 19 Uhr ein, Viorher wurde immer gebadet, dann essen und das ins Bettvhen...

Sobald wir es eingefuhrten haben, war Schicht im Schacht und seitdem Tag hat sie durchgeschlafen und dies tut sie bis jetzt...19 MOnate..

d.h. durchgeschlagen ab der 9 Woche..

Toto

Beitrag von anika08011988 06.12.09 - 20:55 Uhr

Hallo,

unser Kleiner schläft seit der 4 Woche durch und ist jetzt 18 Wochen. Selbst voher kam NicAnthony nur 1 x um 3 Uhr.Unser tägliches abendliches Ritual ist wie folgt:

19: 30 Uhr Baden, danach ins Schlafzimmer und dort das Fläschen geben und dann ins Bett legen, Schnuller rein und dann schläft er bis 6 Uhr morgens,dann wieder Fläschen und dann schläft er nochmals bis 9 Uhr.
Er schläft dafür tagsüber kaum, aber das ist schön wenn man mit Ihn viel Zeit hat um sich zu Beschäftigen.

Liebe Grüße
Anika mit Nic Anthony an der Hand

Beitrag von mukmukk 06.12.09 - 22:14 Uhr

Hallo!

Unsere Maus hat erstmals mit etwa 7 Wochen durchgeschlafen und ist seither dabei geblieben. *freu*

Anfangs hat sie nachts (so zwischen 3 und 4 Uhr) noch eine Mahlzeit bekommen, mehr als einmal die Nacht musste ich nie raus.

Normalerweise ziehen wir sie so zwischen 19 und 20 Uhr bettfertig an und lassen sie dann in ihrem Zimmer im Bettchen spielen bzw. irgendwann schlafen wenn sie halt einschläft. Action gibt es dann von uns aus nicht mehr. Bevor wir selbst schlafen gehen gibt es dann i.d.R. noch eine Flasche (zw. 22 und 0 Uhr) und anschl. schläft sie in ihrem Stubenwagen bei uns im Schlafzimmer durch bis 7.30/8.30 Uhr.

LG,
Steffi mit Finja (6 Monate)

Beitrag von cloud07 07.12.09 - 10:12 Uhr

Miray ist jetzt 11 Wochen alt, schläft erst zwischen 23-und 24 Uhr richtig tief ein und dann ca 6 Stunden am Stück.
Rituale gibt es noch nicht irgendwann im Laufe des Abends bekommt sie ihren Schlafanzug und schlafsack an, die letzte Flasche wenn sie danach verlangt und wenn sie eingeschlafen ist und ich ins Bett gehe, lege ich sie in ihr Bett und gehe schlafen.
Damit hat sich das. Ich finde man kann auch übertreiben bei so kleinen Babys. Sie hat ihren eigenen Rhythmus, dem pass ich mich an und gut ist.