Im Kiwu weiß keine Rat!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von abrocky 06.12.09 - 19:30 Uhr

Bin heute ES+10. Als ich eben in der Badewanne saß und so an mir runterschaute hab ich gesehen, dass meine Brustwarzen (nicht drumrum) blauviolett sind und vorne, wo die Milchgänge enden, weiß.
Um`s besser sehen zu können, hab ich sie von einer Brust zw. die Finger genommen und nach oben gedreht (sagt man das so?) Dabei hab ich wohl ein bischen gedrückt, jedenfalls kam ein Tropfen Milch raus. Ich konnt´s gar nicht glauben und hab nochmal absichtlich gedrückt (ja, Fingerhau). Es kam wieder Milch.
Ihr Schonmamis, kennt ihr das????
Seit dem Abstillen vor 4 Jahren hatte ich das nicht mehr

Ist das PMS?
Will mich nicht gleich wegen jedem Wehwechen kirre machen.


Anja

Beitrag von chaos-queen80 06.12.09 - 19:33 Uhr

Es kann alles heißen. Dir bleibt nix anderes übrig, als noch 4 Tage zu warte, dann kannst du sicher testen!

sorry, aber es bringt nichts, wenn man sich vor NMT falsche Hoffnungen macht!

Ich wusste übrigens bei ES+6, dass ich schwanger bin. Da gab´s keine Zweifel! es hat sich dann auch bestätigt, als ich bei NMT einen positiven Test in den Händen hielt!

LG und viel gute Nerven beim Hibbeln!

Tina (15+0)

Beitrag von bieni01 06.12.09 - 19:36 Uhr

Kenn ich leider auch nicht, Sorry!

Bieni 26SSW

Beitrag von dydnam 06.12.09 - 19:41 Uhr

Warte lieber ab und mach dich nicht verrückt. Hatte das auch im 2.ÜZ und bin völlig aufgedreht zu meinem Mann gerannt, so nach dem Motto: das muss doch was gutes bedeuten. War dann die letzten Tage vor NMT wirklich sehr positiv gestimmt, aber das Ende vom Lied war dann leider die Mens #augen

Hab auch irgendwo gelesen, dass das auch in Stresssituationen oder bei körperlicher Anstrengung oder auch auch beim Koitus oder bei einer Stimulation der Mamillen zu einem Milchausfluss kommen kann.

Trotzdem alles Gute.