Wer ausser mir, versucht es noch ohne Tempi messen o.ä.?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus211 06.12.09 - 19:55 Uhr

Huhu Mädels, Frage steht oben..
Ich messe keine Tempi, ich benutze keine Ovus oder Ähnliches und mich interessiert einfach mal wer es noch einfach "drauf ankommen" lässt.
Ich bin jetzt im 7. ÜZ und finde man macht sich auch ohne dieses ganze Zeugs verrückt genug..
Wie ist eure Meinung??
Bitte um viele Antworten
Ganz lieben Gruß und nen schönen Rest-Sonntag noch

Beitrag von minda 06.12.09 - 19:57 Uhr

HI!!!
Also wir machen das auch so, aber es ist der 1. ÜZ.
Das messen und Ovus ist einfach zu viel stress, man macht sich nur verrückt.
Gruß

Beitrag von tolja21 06.12.09 - 19:58 Uhr

hmm also ich bin jetzt seid fast einem Jahr dabei schwanger zu werden...ohne arzt ohne Medikamente und sonst irgendwas...ich glaube einfach fest dadran!!

Beitrag von sani1985 06.12.09 - 19:59 Uhr

hi,

ich messe meine tempi, weil ich dank genau weiss wann ich mein ES hab da ich einen unterschiedlichen zyklus habe...für mich ist es sehr hilfsreich!!!lg sani

Beitrag von dampedai 06.12.09 - 19:59 Uhr

hallo Zaubermaus,

mir geht es genauso. Ich bin zwar erst im 2. ÜZ, messe aber keine Tempi noch nutze Ovutests. Es muss doch auch so klappen!!! :-)
Ich mache mich auch so schon verückt genug. Man lernt in der Phase, seinen Körper zu beobachten. Das kann einen echt wahnsinnig machen!!

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Beitrag von tolja21 06.12.09 - 20:00 Uhr

Kann mir mal jemand sagen was Ihr mit ÜZ meint?

Danke

Beitrag von zaubermaus211 06.12.09 - 20:12 Uhr

ÜZ= Übungszyklus, also seit wievielen Monaten (Zyklen) du schon versuchst schwanger zu werden
LG

Beitrag von hexlein77 06.12.09 - 20:01 Uhr

MELD MELD MELD!!!!! ;-)
Meine wenigkeit! Wir basteln auch ohne alles! Naja, fast alles! Ich schmeiß mir da so ein zwei drei Mittelchen ein! *lol* :-D Aber nur Pflanzliches! #blume und ist auch eigentlich nur zur verbesserung meiner Tage! ;-)

Ansonsten lassen wir es beim #sex#sex#sex und hoffen auf schnelle und fidele #schwimmerchen! LOL

greetzle dat
Hexlein

Beitrag von hoda1979 06.12.09 - 20:13 Uhr

Hallo,

du sprichst mir aus der Seele. Klar, es kann jede machen wie sie mag, nur manchmal habe ich hier den Eindruck, dass bei einigen nur noch die Stoppuhr fehlt, um moeglichst sekundengenau den besten Zeitpunkt zu erwischen.

Wenn sich alles bloss noch um ES, ZB und was weiss ich dreht - da wuerde mir persoenlich, ehrlich gesagt, zunaechst mal der Spass am #sex und irgendwann am Leben ueberhaupt wahrscheinlich vergehen.

Zumal mir scheint, dass es die Erfolgsrate gar nicht so wesentlich erhoeht? Da waeren mir Nerven, Zeit und schliesslich auch Geld fuer die ganzen Tests usw. echt zu schade. Es ging doch jahrtausendelang ohne all das ;-) Anders sieht's aus, wenn wirklich organische Probleme einer Schwangerschaft im Wege stehen, da wuerde ich wohl auch zu unterstuetzenden Mitteln greifen.

Ich habe 3 Kinder (sowie 4 FG) und die sind alle ohne diese Methoden entstanden. Am laengsten "geuebt" hab ich beim 1. (9 Monate). Wenn's also fuer dich ok ist - mach's so, gehen tut's :-)

LG und baldigen Erfolg ;-)

Beitrag von jessi1504 06.12.09 - 20:59 Uhr

hallo
ich habe auch 3 kids bekommen bei mir hat immer gleich im 2monat nach absetzen der pille geklappt auch ohne hilfen nur diesmal sind wir schon im 24üz leider bisher noch nicht geklappt warum auch immer

lg jessi

Beitrag von luisamartha 06.12.09 - 20:15 Uhr

Huhu, ich auch, WIEDER!! Hab letzten Zyklus mal mit Tempi und ich hab den Zyklus als sehr störend und übernervös empfunden. Hat mich total verrückt gemacht, so ganz ohne alles und an mich und meinen Körper glauben und horchen ist besser, wie schon gesagt, man macht sich auch so schön verrückt genug!!! Leider. Ich bin ES +13 und im absoluten HIBBELWAHN!! *gacker*#klatsch

Beitrag von hascherl84 06.12.09 - 20:56 Uhr

Huhu

Wie machens auch ohne Tempi, Ovus und so....
Alles viel zu viel stress.
Sind jetzt im 2ÜZ. Bin jetzt Zyklustag 15 und kann laut FA die nächsten Tage mit ES rechnen.

Wir haben jeden 2Tag #sex.
Diesen Monat hoffe ich dass es klappt.
Wenn nicht dann machen wir mit den 3ÜZ weiter.

Es kommt halt so wies kommt.

Machen uns da nicht soo verrückt.

lg Melanie

Beitrag von elzstern 06.12.09 - 21:03 Uhr

huhu. Also ich bin im üz 4 schwanger geworden. In den ersten drei hab ich den eisaprungkalender benutzt und mich verrückt gemacht. Im vierten gar nix gemacht wusste noch nicht mal benau meinen nmt hab nur gedacht mhm schon lange her die mens. Test gemacht und schwupsdiwups positiv. Hab jetzt am 15.12 meinen ersten fa termin. Also ich denke die natur sucht sich auch so ihren weg.

Alexandra mit würmchen 6+2

Beitrag von samysun 06.12.09 - 21:04 Uhr

Hallöchen Mädels

Also ich hab es letzten Monat einmal versucht mit Tempi messen komm da aber nicht hinterher da ich durch Schicht arbeit und auch Schichten meines Mannes ständig anders aufstehen muss und das hat mich total gestresst udn mein Mann völlig unter Druck gesetzt! ich führe trotzallem seit 3 Monat ein ZK in dem ich #sex, #ei und #bla eintrage! Da ich merke wann ich meinen Es bekomme kann ich da versuchen die guten Bienchen zu setzen wenn nicht hab ich trotzallem Spaß am #sex ohne viel Druck! Bin jetzt im 7 ÜZ und davon überzeugt um so weniger ich mit damit beschäftige um so efektiver wird die ganze Sache!

Ich wünsch euch einen schönen 2. Advent udn Nikolaus udn ganz ganz viel #klee beim Schwanger werden!

Beitrag von sussu78 06.12.09 - 21:14 Uhr



Hallo,

ich messe auch nicht, benutze kein Ovu o.ä.

wir haben schon ein Kind und nun wollen wir ein geschwisterchen für ihn, machen uns aber nicht verrückt. Habe vor einem Monat die Pille abgesetzt und wir haben nun #sex wenn wir lust darauf haben und nicht weil grad Fruchtbare Tage sind, so lassen wir es einfach drauf ankommen. Also ganz entspannt ;-)

Beitrag von cateye 06.12.09 - 21:23 Uhr

Hallo,

wir versuchen es auch ohne alle Hilfsmittelchen.
Leider musste ich nun für 3 Monate ein Mittel gegen Wechseljahrsbeschwerden nehmen. Mein FA hofft, dass ich dann endlich wieder einen geregelten Zyklus haben werde.

Aber dieses Medikament unterdrückt den ES nicht. Von daher hätte es klappen können. :-)

Wir üben schon knapp ein Jahr, aber bisher hat es nicht geklappt. Die Hoffnung geben ich aber nicht auf. ;-)

LG Maria