Ebayfrage...........Bücher einstellen-> Versandkosten

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von teska 06.12.09 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich brauche mal kurz hilfe..........

Möchte gerne einige Bücher einstellen aber irgendwie kann ich kene Versandkosten angeben#kratz

Bekomme dann diesen hinweis:

Maximale Versandkosten - Versandkosten für die ausgewählte Versandart sind in der gewählten Kategorie auf EUR 0,00 begrenzt

#gruebel#gruebel#gruebel#gruebel

vlg und Danke

Julia

Beitrag von sakarue 06.12.09 - 20:11 Uhr

bei E... musst du für Bücher die Versandkosten tragen, habe ich mal gehört. was hast du denn anzubieten?

Beitrag von teska 06.12.09 - 20:23 Uhr

Hi,

hätte da zwei ungelesen Romane und Babyratgeber:-)

Beitrag von lillymaus89 06.12.09 - 20:12 Uhr

Konnte ich auch nicht bis max. 7€ aber der versand war 19€ jetzt habe ich das einfach in der Artikelbeschreibung geschrieben

Beitrag von wilma1 06.12.09 - 20:15 Uhr

Gib doch einfach "Abholung" an. In der Beschreibung bietest Du dann auf besonderen Wunsch auch Versand an wenn die Versandkosten in Höhe von "X" übernommen werden.
Machen doch die meisten so.
LG wilma

Beitrag von pigletti 06.12.09 - 20:14 Uhr

Ja, das hatte ich auch, und verstehe das aber nicht so ganz! #kratz
Ist doch total doof, angenommen, das Buch geht für 1 € weg... ich muß die Versandkosten tragen...sind ja meist 0,85 €...dann bleibt mir ja gar nix mehr vom Verkauf???!!!
Weiß denn jemand, warum das so ist???
LG
Silvia

Beitrag von teska 06.12.09 - 20:21 Uhr

Genau das verstehe ich auch nicht.

Da lohnt es doch garnicht Bücher einzustellen;-)

Mag diese Versandwucherer auch nicht aber das ist mal ne dumme regelung die Ebay da gemacht hat!

Beitrag von zickl2000 06.12.09 - 20:32 Uhr

Man kann das umgehen, indem man als erste Versandart Abholung angibt = Kostenlos. Bei der 2. Versandart dann die tatsächlichen Kosten angeben.
Ich tippe mal Ebay hat die Schnauze voll von der Volksauktion und versucht mal wieder Gebühren zu heben. Wenn man den Preis der Bücher anhebt kostet's ja beim Einstellen gleich viel mehr....
lg

Beitrag von covertheroad88 07.12.09 - 01:08 Uhr

Ja nur ist das laut Ebay-AGBs nicht zulässig!

Ebay hat neue Richtlinien seit kurzem... Gilt für Bücher und Schallplatten und noch in anderen Bereichen... egal was der VK angibt, es ist nicht rechtens und der Käufer muss keine Versandkosten mehr zahlen!!!
Ich würd auf Hood wechseln, tun die meisten jetzt bei Büchern etc.

LG Cessa