geburt in bel!erfahrungen & meinungen bitte...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von snoopy84 06.12.09 - 20:20 Uhr

hallo ihr lieben,

da ich ja jetzt 12 tage kh hinter mir habe und ich jetzt noch 8 tage wehenhemmer nehmen muss ehe die kleine kommen darf und sich die kleine super diva immer noch nicht in start position begeben hat,bin ich am überlegen ob ich sie nicht auch so bekomme also aus der bel...

es ist ja meine 2te geburt und die hebis meinen alle im kh,wenn alles passt mit größe und gewicht kann das alles wunderbar klappen...

hatte jemand von euch schon so eine geburt???
wenn ja hätte ich gerne eure berichte...

der doc hier im kh soll wohl ein profi sein für bel geburten,viele frauen nehmen wohl auch eine anfahrt von 50-100km in kauf um hier bei dem zu entbinden weil er das wohl kann,macht oder verantworten kann...

denn ich will keinen ks,ich finde das nicht natürlich und bis so eine narbe verheilt dauert das weiß ich und angenehm ist was anderes...

ich bin völlig im zwiespalt...

lg eure snoppy 34+5ssw

Beitrag von silberlocke 06.12.09 - 20:42 Uhr

Hi

also es ist Deine zweite Geburt, die Hebis und der Arzt sind geübt in BEL-Geburten und Du möchtest es eigentlich auch so probieren.
Dann spricht eigentlich nix dagegen, daß die Geburt auch in Bel stattfinden könnte.
Deine Kleine muss halt auch in BEL richtig liegen - also mit dem Po zuerst geboren werden.

Ein Ärzte Team für einen Not-KS ist eh vorhanden, im Falle daß doch ein KS nötig wäre.

DU MUSST DIR SICHER SEIN, daß du eine BEL spontan entbinden möchtest. Nur dann bist Du auch locker genug um diese Art von Geburt zu meistern.
Wenn Du es willst, dann mach! Bei Problemen und direkt vor der Geburt wird eh alles nochmal vermessen und die Ärzte schauen sich alles nochmal genau an.

Überleg es Dir noch mal genau, sprich nochmal drüber und lass alles genau vermessen, ob es zur Geburt auch noch passt von den Maßen.

LG nita

Beitrag von uvd 07.12.09 - 09:19 Uhr

es spricht überhaupt nichts dagegen, dein kind normal zur welt zu bringen.

BEL ist eine normale geburtslage, wenn auch nicht so häufig wie SL.

hier ein artikel zur optimalen geburtsform bei BEL:
http://www.doula-ortenau.de/material/bel.pdf

wunderschöne bilder einer geplanten BEL-hausgeburt (fußlage):
http://www.birthingway.com/footling_breech.htm

zwei videos von BEL-wassergeburten:
http://www.youtube.com/watch?v=jD5939e5PZ8
http://www.youtube.com/watch?v=YaX2lHQQGRE

Beitrag von jelissa1 07.12.09 - 11:57 Uhr

Ich habe meine beiden Kinder aus BEL spontan geborden.
Meine Tochter kam mit den Füßen zuerst und mein Sohn mit dem Po.
Die Entbindungen waren sehr schön, bin auch bei beiden Geburten kruz danach nach Hause gegangen. Für mich stand ein Kaiserschnitt nicht zur Diskussion.

Liebe Grüße Jelissa

Wenn du noch was wissen willst, frag einfach

Beitrag von ali939 08.12.09 - 14:51 Uhr

Liebe Snoopy,

ich habe meinen Sohn am 24.Oktober spontan aus BEL entbunden.
Es war eine unkomplizierte und wunderschöne Geburt!

Wenn du Fragen hast, kannst du mich jederzeit kontaktieren!
Meinen Geburtsbericht hab ich schon hier im Forum, ich glaub den Link dazu hab ich irgendwo in meiner VK angegeben.

Wünsch dir alles Liebe und Gute!
Alexandra#herzlich