Hilfe! Was Hl. Abend kochen? Gut und schnell und was Besonderes.

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von morla29 06.12.09 - 20:30 Uhr

Hallo,

mein Mann hat mich heute gefragt, was ich an Hl. Abend vorhab zu kochen.

Ich sagte, dass ich wenig Zeit zum Kochen hab, aber trotzdem was Besonderes machen möchte.

Habt ihr eine Idee?

Was gibts bei Euch?

Würstl mit Sauerkraut mag er nicht.

Gruß
morla

Beitrag von rosastrampler 06.12.09 - 20:37 Uhr

Hm, vielleicht einen Sauerbraten?
Den brauchst du doch nur mit etwas Möhren, Zwiebeln, etc. anbraten und 2 Std. im Ofen lassen.

Beitrag von carla_columna 06.12.09 - 20:40 Uhr

Das hier ist wirklich köstlich:

http://www.foolforfood.de/index.php/alltagskueche/brathuhn_nach_jamie_oliver

Man kann es ganz gut vorbereiten und muss es dann nur noch in den Ofen schieben.


LG Carla

Beitrag von ulli1909 06.12.09 - 21:37 Uhr

Ich kann wie immer nur überbackene Filetspitzen mit Spätzlen empfehlen. Kann man gut vorbereiten und schmeckt gut!!! Salat dazu und fertig!!!

LG Ulrike

Beitrag von qayw 06.12.09 - 22:30 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es immer Fondue.

LG
Heike

Beitrag von rabenzahn 07.12.09 - 08:06 Uhr

Hallo

auch bei uns gibt es Heilig Abend immer Fondue. Wir machen aber immer die Brühenvariante.

LG Rabenzahn

Beitrag von hiver 07.12.09 - 17:02 Uhr

Raclette oder Fondue!