Thema Durchschlafen! Wie kann ich....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von snoopfi 06.12.09 - 20:41 Uhr

Hallo zusammen,

unser Till ist erst 2 Wochen und 2 Tage alt. Er kommt alle 3-4 Stunden, klar, auch nachts. Einen wirklichen Tag-Nacht-Rythmus kann ich zur Zeit auch noch nicht erwarten, dafür ist er noch viel zu klein.

Nichtsdestotrotzt beschäftige ich mich mit dem Thema Durchschlafen jetzt schon. Denn - ich bin ehrlich - mein Schlaf ist mir sehr wichtig #hicks, vorallem weil mich tagsüber noch unser "großer" Sohn von 4 Jahren sehr fordert.

Deshalb meine Frage: wie begleitet ihr eure Kinder auf dem Weg zum Durchschlafen? Was macht ihr damit eure Kinder ruhig und zufrieden 6 Stunden oder länger schlafen?

Bei unserem ersten Sohn, Finn, sind wir nach rund 8 Wochen dazu übergegangen ein Abendritual einzuführen. Finn bekam vor dem schlafen gehen noch eine letzte Flasche und siehe da, er schlief bereits mit 9 Wochen 7 Stunden in der nacht.

Ich freue mich auf eure Antworten :-)

Ganz liebe Grüße
Snoopfi mit Finn (*01.08.05) und Till (*20.11.09)

Beitrag von raevunge 06.12.09 - 20:54 Uhr

huhu!

äääh... also, ICH denke, "machen" kann man da nix - wenn die kleinen so weit sind, dass sie durchschlafen, dann tun sie das ;-)
ein abendritual ist sicher super, wir haben das natürlich auch und es signalisiert dann eben, dass nun schlafenszeit und ruhezeit ist, aber ob das was am durchschlafen ändert??? mein sohn (der übrigens am 20.11.2008 geboren ist :-D) hat jedenfalls seit april 2009 in den meisten nächten nicht mehr als ne stunde am stück geschlafen, und ein ende ist nicht in sicht #schock#gaehn

wünsche dir alles gute :-)

lg, carola

Beitrag von culturette 06.12.09 - 21:14 Uhr

Meine Motte (14 Monate) schläft auch noch lange nicht durch. 3 oder 4 Stunden am Stück und gut. :-)

Beitrag von raevunge 07.12.09 - 08:18 Uhr

3 stunden am stück - ich beneide dich #rofl

lg

Beitrag von londonaftermidnight 06.12.09 - 21:13 Uhr

hallo,mein jüngster ist gerade 1 jahr geworden und wird seit ca.2 monaten nur noch 2x die nacht wach.vorher wurde er alle 1-2 std.nachts wach und wenn zähne oder wachstumsschub kamen sogar jede 30 min.ich hab auch noch meinen 3 jährigen zuhause aber ich bin zufrieden mit dem schlafen,da kann ich mit leben.lg michaela

Beitrag von kiki.l77 06.12.09 - 22:18 Uhr

Huhu,
viel machen kannst du da nicht. Unser Sohn schläft auch mit 14 Monaten nicht länger als 4 oder 5 Std. am Stück. Und wenn er krank ist oder ihn die Zähne drücken wacht er noch öfter auf. Man kann sich damit arrangieren. Ich habe auch viel über das Durchschalfen gelesen und aber nix gefunden was tatsächlich hilft und Färben werde ich nicht.
Wenn du Glück hast regelt sich das wie bei eurem Großen von ganz allein. Viel Glück.

LG
Kiki

Beitrag von ayshe 07.12.09 - 09:16 Uhr

machen kann man gar nichts, höchstens hoffen.