Popo Aua!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von majanti 06.12.09 - 21:01 Uhr

Hallo!
Mein Kleiner (bald 2) sagt seit paar Tagen immer Popo Aua und deutet hin oder bewegt sich hin und her.
Wickeln mag er gar nicht mehr sobald ich den Po abwischen will. Das ganze hat angefangen nachdem er Zäpfchen bekommen hat.
Dachte erst er hat Angst wieder eins zu bekommen aber er sagt es nicht nur beim Wickeln.
Haben wir ihn mit dem Zäpfchen verletzt? Man sieht nichts, nicht wund, rot, ect. Was ist das??

Danke
Marion

Beitrag von ela06 06.12.09 - 21:04 Uhr

Huhu,

vielleicht denkt er ja ihr hättet ihm das Zäpfchen gegeben weil er am Popo aua hatte.

Alina 19 Monate hat sich auch mal doll den Kopf gestoßen und sagt jetzt auch noch manchmal "Lina aua" und hält sich den Kopf aber danach macht sie immer quatsch von daher gehe ich davon aus das sie kein Aua Kopf hat sondern nur erzählt das sie mal aua am Kopf hatte.

Und vielleicht ist es bei eurem kleinen auch so.

Und vielleicht habt ihr ja beim Zäpfchen geben mal gesagt "davon geht dein aua weg" oder sowas ähnliches und er verbindet es damit.

Wenn es dir aber gar keine Ruhe lässt dann geh zum KiA und erzähl ihm das alles.

lg Sabrina

Beitrag von londonaftermidnight 06.12.09 - 21:17 Uhr

hallo,mein jüngster hat anfangs öfter kümmelzäpfchen bekommen,und oft kam mein großer (fast 3 jahre) dann und sagte" ich auch,bauch aua".das kam bei uns öfters vor,keine ahnung warum,so toll kann ein zäpfchen doch auch nicht sein.aber wenn du dir nicht sicher bist,laß es kontrollieren.lg michaela

Beitrag von katharina1 06.12.09 - 21:39 Uhr

Hallo, das hatten wir auch mal. Uns ist dann aufgefallen das er jedesmal wenn er das so erwähnte verstopfung hatte.
grüße katharina

Beitrag von anja96 07.12.09 - 09:03 Uhr

Hi Marion,

meiner Kleinen tut nach einer Zäpfchen-Gabe auch oft der Popo weh. Ich mache denn einfach Bepanthen drauf und es wird besser.

LG, Anja