Hat jemand das Vanillekipferl-Backblech?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fechtwoman 06.12.09 - 21:24 Uhr

Hallo zusammen,

lese im Moment immer öfter von dem Vanillekipferl-Backblech. Es werden dort Spezialrezepte mitgeliefert. Der Teig kann dann ganz einfach in die Form gestrichen und gebacken werden, ohne aufwendiges Kneten, Rollen und Formen!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Blech gemacht und kann es empfehlen?

Danke im Voraus für eure Antworten!

LG

Gunda

Beitrag von sunnygirl81 06.12.09 - 22:03 Uhr

Ich! ISt wirklich super, die erste Partie wird nicht so gut, weil es noch zu wenig Schmiere hat, aber dann geht es dahin!

Beitrag von fechtwoman 06.12.09 - 22:16 Uhr

Schmecken sie auch so wie die echten? Ich meine, weil es ja ein ganz anderer Teig ist, der nicht geknetet wird ...

Beitrag von sunnygirl81 07.12.09 - 13:24 Uhr

Man kann sie aufstreichen, da man weiche Butter nimmt. Wenn man diesen Teig kühlen würde, würde er genauso fest wie der normale Kipferlteig.

Meine Familie schmecken sie besser als die "Orginalen"

Beitrag von lunadiana 08.12.09 - 22:49 Uhr

Also ich find das Rezept nicht so toll, das bei dem Blech dabei ist, deswegen hab ich das ganz mit meinen normalen Rezept gemacht, und siehe da, wunderbar!
Ich würde sie nie wider selber drehen ;)

Beitrag von urseenixe2009 07.12.09 - 10:58 Uhr

Ich habe es und finde es echt klasse, hab die Kipfel so nie hinbekommen, aber mit dem Blech , super, die ersten werden ned so gut , aber das zweite Blech klasse.

Gruß Christina die heut Vanillekipfel backen will mit Blech