Gestationsdiabetes und ich soll zum Augenarzt ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dominika1982 06.12.09 - 21:30 Uhr

Hallo zusammen,

habe im Moment superviele Termine aufgrund meiner Gestationsdiabetes. Jetzt soll ich auch noch zum Augenarzt rennen, da ich über Nacht Insulin spritze. Nutzt das überhaupt etwas ? Ich habe eigentlich keine beschwerden und selbst wenn, wie kann ein Augenarzt mir denn jetzt noch in den letzten 4 Wochen helfen. Renne im Moment immer von einem zum anderen Arzt. :-[Diabetologen, KH, Frauenarzt irgendwelche besonderes Screenings ist das jetzt auch noch nötig ? Hat jemand damit Erfahrung ? Bitte um Antworten.

Vielen Dank.

Domi

Beitrag von nicola_noah 06.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo,

Ich hatte auch schlimme Gestationsdiabetes (Insulinpflichtig), aber ich wurde nie zum Augenarzt geschickt.
Finde ehrlich gesagt auch das sich das jetzt in den letzten 4 Wochen nicht mehr "lohnt"

Nicola

Beitrag von eifelkind 06.12.09 - 21:37 Uhr

Hallo Domi!

Wenn Du zum Augenarzt sollst, wird sich Dein Arzt auf jeden Fall etwas dabei gedacht haben. Also geh auf jeden Fall hin.

Ein gestörter Blutzuckerspiegel ist nicht gut für die Durchblutung der Netzhaut - ich würde an Deiner Stelle da nichts riskieren!

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von multivitamin 06.12.09 - 21:44 Uhr

Hallo Domi,

nehme an, dass sich Dein FA hinsichtlich möglicher Netzhautablösungen absichern will? Sollten hierfür Hinweise vorliegen , so währe das möglicherweise eine Indikation für einen Kaiserschnitt bzw. gegen starkes Pressen bei einer natürlichen Geburt.

LG Multivitamin

Beitrag von diana1101 06.12.09 - 22:05 Uhr

Hi,

auch ich hatten Gestationsdiabetes und habe verdammt viel Insulin gespritzt.
Aber zum Augenarzt wurde ich nie geschickt.

Dennoch würde ich an deiner Stelle hingehn.

Die Ärzte machen sowas ja nicht umsonst. Ich mein die denken sich ja etwas dabei.

LG Diana

Beitrag von floks_babe 07.12.09 - 00:16 Uhr

Hallo domi,

geh auf jeden Fall zum Augenarzt.
Ich bin Diabetikerin und muss auch jährlich einmal dorthin und das hat den Grund, dass man an den Augen bzw Netzhaut am ehesten irgendwelche Veränderungen z.B. der Venen feststellt.

Ich würde es nicht auf die leichte Schulter nehmen.

LG floks_babe