An die erfahrenen Baby Born Besitzer

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von babyball2007 06.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo,

wir haben eine Baby Born zuhause, obwohl ich diese persönlich sehr hässlich finde.
Wir haben sie gebraucht gekauft mit Wechselkleidung für 4 Euro. Da konnte ich nicht widerstehen.

So nun mein Problem:
Die Puppe nimmt meine Tochter gerne mit in die Wanne. Danach ist die Baby Born aber so voll Wasser, dass sie die ganze Wohnung nass tropft. Selbst wenn ich sie einen Tag lang noch im Bad lasse und sie hinsetze verliert sie noch Wasser.

Wie bekomme ich diese Puppe leer? Blöde Frage, aber wichtig.


LG

Beitrag von madame-pompadou 06.12.09 - 21:43 Uhr

Hallo Babyball2007,

meine Tochter hat auch eine BabyBorn und auch noch ein Töpfchen dazu. Nur auf diesem Töpfchen "entleert" sich die Puppe richtig. Die Beine müssen im Sitzen zusammengedrückt werden, was automatisch passiert, wenn sie auf den Topf gesetzt wird.

Denke, man bekommt es auch ohne diesen Topf hin - also Beine zum Sitzen hochziehen und dann zusammendrücken.

Vielleicht konnte ich dir helfen und wünsche Dir gutes Gelingen!

madame-pompadou

Beitrag von marie609 07.12.09 - 09:41 Uhr

Fürs nächste mal Baden mit der Puppe, diese hat hinten am Rücken normal so einen verschluss den man verstellen kann mit einem Cent Stücken zudrehen und schon läuft auch kein Wasser mehr in die Puppe!