Produkt- Erfahrung: Cilit Bang

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von birkae 06.12.09 - 21:59 Uhr

Hallo,

da die Werbung bekanntlich übertreibt, würde ich gerne von euch wissen wollen, wie gut Cilit Bang wirklich ist. Könnt ihr es empfehlen?

LG
Birgit

Beitrag von granouia 06.12.09 - 22:07 Uhr

Hallo Birgit!

Ich habe von Cilit Bang den Fettlöser und den Schmutzlöser und hab damit Dreck weggekriegt, bei dem alle vorherigen Mittelchen versagt haben.

Aber schrubben muss man trotzdem ein bißchen. So ganz von alleine fliesst der Dreck nicht davon, wie es in der Werbung gezeigt wird. :-p

LG
Granouia

Beitrag von birkae 06.12.09 - 22:46 Uhr

Darf ich fragen, welcher Art der "Dreck" war, den du mit anderen Mitteln nicht weg bekommen hast?

Mir geht es hauptsächlich um meinen Herd. Da ist die Glasplatte der Tür und auch der Innenraum mit einigen angebackenen Fettstellen "verziert", die ich nicht ab bekomme. :-(

LG
Birgit

Beitrag von biene81 06.12.09 - 22:49 Uhr

Wenn bei mir im Backofen mal was angebrannt ist und ich das so nicht wegbekomme, benutze ich einen Ceranfeldschaber und Scheuermilch oder Ceranfeldreiniger und der Dreck ist weg ohne Schaden anzurichten.

LG

Biene

Beitrag von birkae 06.12.09 - 22:53 Uhr

Im Ofen kann ich mit dem Ceranfeldschaber nicht arbeiten, da der Schaber einen plane Untergrund benötigt.
Und mein Ceranfeldreiniger reinigt leider auch nicht so toll, obwohl das ein teures Produkt ist, welches mir im Fachhandel empfohlen wurde... :-(

LG
Birgit

Beitrag von biene81 06.12.09 - 22:57 Uhr

#kratz Hm, also bei mir klappt das damit auf den glatten Flaechen, also z.B. unten und auf dem Fenster.
Ceranfeldreiniger hab ich so einen mittelmaessig-teuren, nichts besonderes.

LG

Biene

Beitrag von granouia 06.12.09 - 23:50 Uhr

Bei mir war es auch altes angeknöstes Fett auf dem Herd und im Backofen, das ich mit dem Fettreiniger weggekriegt habe.
Schwarze Ränder um die Herdplatten herum hab ich auch schon mal mit Schmirgelpapier beseitigt, wenn es gar nicht anders ging. #cool

Mit dem Schmutzreiniger hab ich z.B. alte Kleberreste auf dem Fußboden entfernt, die mein lieber Vormieter mir hinterlassen hat.

LG
Granouia

Beitrag von birkae 08.12.09 - 10:34 Uhr

Hallo,

Danke für deine Antwort.
Dann werde ich mir die Cilit Bang Produkte mal kaufen.

LG
Birgit

Beitrag von mirabelle75 07.12.09 - 08:51 Uhr

Hallo,
ich war erst ziemlich skeptisch, ob das Produkt halten kann, was es verspricht.....aber der Multi-Fett-Reiniger ist wirklich sein Geld wert. Ich habe zum Beispiel einen Edelstahl-Kühlschrank und habe die ganzen Fingerabdrücke und Schlieren mit einem speziellen Edelstahlreiniger nicht wegbekommen - mit Cilit Bang war es kein Problem - streifenfrei sauber. Auch das fiese eingebrannte Fett auf dem Grillrost ist für Cilit Bang kein Problem, wo sonst alle anderen Reiniger versagt haben. Ich habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.
Liebe Grüße

Beitrag von birkae 08.12.09 - 10:38 Uhr

Hallo,

da werde ich mal die Produkte von Cilit Bang kaufen.

Danke für deine Antwort!

LG
Birgit