schwarzer Stuhlgang....SORRY....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danny42006 06.12.09 - 21:59 Uhr

Hallo,
hab nun auch mal ne frage.
Ich nehme seid ca.2 Wochen Kräuterblut in Saftform 3x tägl.15ml,da meine Werte zu niedrig waren.
Jetzt ist mir aufgefallen das mein Stuhlgang zwar normal fest ist aber schwarz.
Kann das von dem Eisenpräparat kommen?
Oder habt ihr ne andere Erklärung?

Danke für eure Antworten

LG Yvonne + 4 Kids + Zwillis 13+0 SSW

Beitrag von tina-88 06.12.09 - 22:00 Uhr

ja das kommt vom eisen (steht auch im Beipackzettel) und ist vollkommen harmlos!

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 22:01 Uhr

ah ok gott sei dank... kenne das nur wenn blut im darm war.

Beitrag von nadja101 06.12.09 - 22:00 Uhr

Also ich kenne schwarzen Stuhlgang nur in Zusammenhang mit Blut... also inneren Blutungen..#schwitz

Beitrag von kittythediva 06.12.09 - 22:01 Uhr

Hallo Yvonne,

das ist vollkommen Normal das sich der Stuhlgang schwarz verfärbt wenn man ein Eisenpräparat einnimmt.

LG

Kitty

Beitrag von ladyachim 06.12.09 - 22:02 Uhr

Kommt vom Eisenpräperat.Ist normal.

Lg Julia,Maya Sherin*15 Monate und Laila Marie 35 SSW

Beitrag von haseundmaus 06.12.09 - 22:05 Uhr

Hallo!

Das ist normal, hatte ich auch vom Eisen. Da brauchst du dir keine Sorgen machen, das ist nichts schlimmes.

Manja mit Lisa Marie *18.09.09 #verliebt

Beitrag von danny42006 06.12.09 - 22:08 Uhr

Ich Danke euch ganz lieb für die schnellen Antworten.
Wenn es von ner Blutung im Darm kommen würde,müßte ich dann schmerzen haben?

Sorry für das Nachgefrage.

Beitrag von srleni 06.12.09 - 22:20 Uhr

Guten Abend
dein Problem kommt sicherlich vom Kräuterblut was Du ein nimmst da dies ein Eisenpräparat ist. Bin Krankenschwester vom Beruf deswegen kann ich das so sagen.

Beitrag von danny42006 06.12.09 - 22:23 Uhr

Ich dank dir,jetzt bin ich beruhigter.
Das es ein Eisenpräparat ist hatte ich ja geschrieben.
Aber da auch Antworten dabei waren mit Blut im Darm,war die Frage:
Ob ich dann schmerzen haben müßte,wenns Blut wär?

Beitrag von ninna80 06.12.09 - 22:28 Uhr

Hey, setz doch mal das Präparat für ein/zwei Tage ab, dann wir der Stuhlgang wieer normal und du kannst sicher sein das du keine inneren Blutungen hast!!!
Was seeehr unwahrscheinlich ist, das du wenn du ein Eisenpräparat nimmst auch noch innere Blutungen bekommst!!!!!

Beitrag von danny42006 06.12.09 - 22:41 Uhr

Danke,aber ist es nicht für die Zwillinge gefährlich wenn die Eisenwerte dann wieder absacken?
Ich glaub absetzen für 1-2 Tage kommt nicht in frage.
Trotzdem Danke

Beitrag von darkangel1986 06.12.09 - 22:29 Uhr

Das ist das Eisen, hab ich auch. Sieht nicht schön aus, aber ist ganz normal und geht auch erst wieder weg wenn man die Tabletten absetzt...

Beitrag von uvd 07.12.09 - 09:18 Uhr

stuhlverfärbungen kommen bei der einnahme von eisen oft vor.
wie sind denn deine werte?

Beitrag von steffi0710 07.12.09 - 09:34 Uhr

Sei ganz unbesorgt. Ich soll auch Eisentabletten nehmen und die Arztschwester hat mich gleich daraufhin gewiesen, dass der Stuhlgang dadurch schwarz werden kann. Hab ich auch in dem Beipackzettel gelesen.

Also alles in Ordnung.

LG #klee