Tagesausflug mit 4 wochen altem baby, wie planen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-marion 07.12.09 - 00:28 Uhr

Hallo ihr lieben,

nächsten Samstag fahren wir mit unserem Verein ins Phantasialand. Wir fahren mit, weil wir unserer Grossen Tochter ja auch den spass gönnen wollen. Und da ich eh nicht auf die ganzen Fahrgeschäfte gehen mag macht es mir auch nichts aus einfach nur "mitzugehen".

Unser kleiner (dann 4 wochen alt) soll auch mit im Kinderwagen halt. Leider musste ich vor zwei wochen auf Flaschennahrung umsteigen, kann also nicht mehr stillen. Wie würdet ihr das machen mit den Fläschchen, denn die braucht der Bubi ja nun mal.
Ich hab gedacht ich nehm einfach alles mit (Pulver Flaschen, Wasserkocher) oder findet ihr das zu übertrieben? Ich meine aber mal gehört zu haben das man die Nahrung NICHT vorbereiten soll um sie dann nur noch zu erwärmen. Oder ?
So ein Ausflug muss ja irgendwie geplant werden, hat das schon jemand von euch gemacht, oder wie würdet ihr den Tag dann planen ??

Liebe Grüsse Marion

Beitrag von metterlein 07.12.09 - 00:31 Uhr

pulver, heißes wasser in einer thermoskanne und kaltes wasser in einem extra fläschchen... bei bedarf einfach alles zusammen kippen! so mache ich es unterwegs.

lg

Beitrag von sanny79 07.12.09 - 00:50 Uhr

Hei

Ich habe meisstens 3 flaschen mit, oder je nachdem wieviele ich brauchen werde und gerne eine mehr fuer den notfall.
in jeder flasche habe ich eine gewisse menge kaltes wasser drin, etwas weniger fuer jede spaetere mahlzeit. probier vorher schon mal das mischverhaeltnis aus, so sparst du die wartezeit und schreiattaken.

dann habe ich das pulver fertig abgemessen per flasche in einen milchpulverspender (3 oder 4 kammern).

Und eine Thermoskanne mit heissen wasser.

wenn deine maus dann hunger hat, mischt du alles und fertig :-D geht super schnell und ohne hygieneprobleme.

ich habe in meiner wickeltasche platz fuer 4 flaschen und einer kleinen thermoskanne (500ml) und fuer was man sonst so braucht. ich passe auf das die tasche nicht liegt, sondern steht und habe noch nie probleme mit auslaufen bekommen, selbst wenn sie mal umfaellt.

ansonsten nimm genug windeln und wechselsachen mit - dann muesstest du fuer das meisste geruestet sein ;-)

Viel spass

Beitrag von mama-marion 07.12.09 - 01:19 Uhr

Ich danke euch beiden, ja ich glaub so werd ich es machen.
Wird schon schief gehen ;-)

Viele Grüsse
marion

Beitrag von steffi1501 07.12.09 - 07:43 Uhr

Hi,
Ich war mit Julian und unserer ganzn Familie im Heide-Park!
Hab auch alles mitgenommen!

Fläschchen
Thermoskanne mit heissem Wasser
Fläschchen mit kaltem Wasser
Pulver
Spucktücher
Wechselklamotten
Windeln
Feuttücher
ein Handtuch für die Wickelunterlage die es da gibt!
Tragetuch und einen dicken Overall, damit ich ihn auch mal aus dem Kinderwagen nehmen konnte!

Es hat wunderbar geklappt, Julian war zwar da schon 16 Wochen alt, aber er hat viel geschlafen und frische Luft ist immer gut ;-)

Viel Spass wünsch ich euch!

Lg Steffi+Julian *8.6.09