Maus in der Wand

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von yvonnechen72 07.12.09 - 04:01 Uhr

Hallo,

ich befürchte, wir haben in unserer Wohnung in der Wand eine Maus zu sitzen. Nachts höre ich sie nagen(darum schreibe ich auch um diese Uhrzeit).In der Wohnung selbst habe ich noch keine Anzeichen einer Maus entdeckt.
Hat jemadn Tipps, wie ich dieses Viech wieder los werde? Wir wohnen hier zur Miete.Ist es dann unsere Aufgabe oder Vermietersache?

LG Yvonne

Beitrag von chiwa2002 07.12.09 - 07:53 Uhr

Hallo Yvonne!

Das ist Vermietersache! Unser Vermieter hat mal erzählt, dass es bei uns im MFH auch schon Mäuse gab. Die haben sich durch die Dämmung hinter den Klinkern gefressen.
Allerdings weiß ich nicht genau, was sie gemacht haben.
Aber sag ihm auf jeden Fall Bescheid.

Es kann auch sein, dass ihr Marder auf dem Dachboden habt?!?

LG Tanja

Beitrag von werner1 07.12.09 - 09:20 Uhr

Hallo,

theoretisch Vermietersache.
Allerdings kann es dir passieren, dass in Zukunft einmal jährlich der Kammerjäger vorbeugend kommt, damit wird es regelmässig, und du darfst es über die Nebenkosten bezahlen.

Es muss übrigens keine Maus sein.
Die Larven von Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen kratzen an den Waben, wenn sie Hunger haben.

Ist das eine Rigipswand ?
Ein kleines Loch bohren (8 mm)und mit Insektenspray oder auch Schimmelex reinsprühen, hilft auch gegen Mäuse.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von yvonnechen72 07.12.09 - 09:46 Uhr

Danke für eure Antworten.

Also, einen Mader auf dem Dachboden können wir ausschließen, da der zu einer weiteren Wohnung ausgebaut ist.

Ich denke schon, dass es eine Maus ist.Das Nagen kommt auch immer wieder von einer anderen Stelle.
Ja, vielleicht ruf ich die Vermieterin mal an.Die wird sich bedanken!Schon wieder Kosten.

LG Yvonne