Muss mir wohl neuen FA suchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von milka2680 07.12.09 - 07:58 Uhr

Hi

Ich sage euch Frauenärtze gibt es #augen die gibt es eigentlich gar nicht :-[

Bei meiner eigentlichen FÄ kann ich mir nur rumgebrubbele anhören wenn man da öffter wie 2x im Jahr nen Termin möchte #schmoll . Und die hört einen auch nicht zu :-( und machen tut die auch nicht #contra .

Denn ich habe seit ich nicht mehr Stille (2,5Jahre) immernoch Milch in meiner einen Brust :-[ und bekomme immer 5 Tage vor der Mens SB #schock . Was ja auch nicht normal sein kann :-( . Ich nehme nun seit März keine Pille mehr und leider hat es noch nicht geklappt #heul . Ich verstehe das nicht, denn bei meinen ersten beiden ss habe ich jeweils nur 2 - 3 Monate #huepf gebaucht um #schwanger zu werden und nu sind es schon fast 10 Monate.
So und ich denke es sind die Hormone, die das verhindern #schmoll .

Nun war ich doch mal vor 2 Wochen bei nen anderen FA und der machte einen US, wo man dann sah das da unten alles OK ist. man sah auch einen Folikel von über 2cm Durchmesser #verliebt (also kurz vorm platzen) Wir haben dann natürlich fleißig #sex gehabt aber nüscht #heul .
So ich wollte dann mit ihm über meinen KIWU sprechen und er sagte mir das er davon nichts hält noch ein drittes Kind zu bekommen #schock Hallo gehts noch #kratz ist das nicht unsere sache was wir tun #gruebel .
Dann wollte ich ihm meine ZB zeigen aber er guckte nicht mal hin und sagte nur das liegt alles an Ihrer Figur :-[ #schmoll (wenn das so wäre dann hätte ich nicht schon 2 Kinder bekommen)
Achso er wollte mich auch sterilisieren lassen oder mir die Spirale setzten weil so Dick wie ich bin kann man mir ja eh keine Pille verschreiben :-[ . Ich erklärte ihm dann nochmal das ich die auch gar nicht will :-p .
Ich verstehe echt nicht wie ein FA sich so abfällig über eine Patientin unterhalten kann, wenn die daneben sitzt.
Zumal ich sagen muss das ich zwar ein Paar Kilo zuviel habe aber das ist ja meine Sache. Ich bin aber nicht si mega Fett das ich meine Füße nicht mehr sehe oder meine Musch.... #rofl .
Jetzt mal ehrlich ist das nicht ne frechheit. Ich hätte echt heulen können #heul .

Nun muss ich wohl versuchen hier bei uns nen anderen FA zu finden, was nicht leicht sein wird weil die alle schon so voll sind #zitter .

LG milka

Uns sorry für das ganze gejammere.

Lasst euch #liebdrueck

Beitrag von loveangel1311 07.12.09 - 08:04 Uhr

Also ich würde an deiner Stelle sofort wechseln. So gehts ja ned!!!
Was denken die langsam, wer sie sind, wenn sie keine Lust mehr auf ihre ARbeit haben, sollen sie sich was anderes suchen.

ich habe meinen FA auch gewechselt, weil sie gemeint hat, ich hätte locker zwei Jahre Zeit schwanger zu werden und dann kann man mal schauen, wenn es nicht klappt, woran es liegt.

Damit hab ich mich aber nicht zufrieden gegeben, vor allem, weil jeden Monat noch mehr Ungereimtheiten zusammenkamen.
Jetzt war ich bei ner anderen, die hat gleich Blut abgenommen und eine Prolaktin-Erhöhung festgestellt, die jetzt behandelt werden soll.

hatte total Glück mit der Neuen.

Schau einfach mal im Internet, da haben einige Ärzte Bewertungen, vielleicht ist ein guter dabei.

Wünsch dir viel Glück

Beitrag von gylyms 07.12.09 - 08:14 Uhr

#liebdrueckhallo

das ist echt der hammer aber leider kein einzelfall, habe schon öfter so was gehört und auch einmal erlebt. in meiner 2 ss muste ich zu einer vertretung und die war so abwertend ewil ich ageblich 3 kilos zugenommen hatte in einem monat , sagte ihr zwar das meine FA mich immer ohne schuhe und so wiegt das wollte sie mir aber niiht glauben ( aber selber keine modelfigur gehabt) da bin ich nie wieder hin. #kratz

suche dir sofort einen neuen FA, auch wenn die anderen voll sind die müssen dich nehmen!

und wieviel kinder man bekommt ist doch echt jedem selbst überlassen! las dich davon nciht runter ziehen!!



gruß sabrina

Beitrag von kaetzchen79 07.12.09 - 08:16 Uhr

ich lese echt grad mit staunen deinen beitrag!!! sowas hab ich noch nie erlebt......!!! ist ja ne frechheit!!!

ich bin zwar auch mit vielen der ärzte, die ich hatte, nicht zufrieden gewesen, aber das ist echt die härte schlecht hin.

in welchem gebiet suchst du denn einen neuen arzt??? :-)

Beitrag von milka2680 07.12.09 - 08:23 Uhr

Brandenburg an der havel

Beitrag von dia111 07.12.09 - 08:35 Uhr

Hallole,

also ich würde auch sofort wechseln,hoffe du findest noch irgendwo anders ein Plätzchen und fühlst dich da wohl.

Ich hatte auch lange nach dem Stillen noch Milch und dieses ziehen in der Brust ging auch nicht weg,meine FÄ machte dann einen Brust US aber da war alles in Ordnung und jetzt seid ein paar Monate ist beides weg.

Und das es bei deinem jetztigen KIWu länger dauert wie bei den anderen kommt auch manchmal vor.
Nicht aufgeben ;-)

(bis ich zum 1 Mal SS wurde dauerte es 2Jahre,die zweite kam ungeplant als unsere Kleine 7,5mon(korr 5,5mon) alt war.
Obwohl die Ärzte damals sagten,beim erneuten KiWu würde es 5-10Jahre dauern.
Nun üben wir wieder und ich bin echt mal gespannt wie lange es diesmal dauern wird.

Drück dir die Daumen

LG
Diana