Nudelsalat

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lillyfee12 07.12.09 - 08:20 Uhr

Hallo,

ich wollte für morgen abend einen Tortellinisalat mit Oliven, Tomaten und Parmesan machen. Meint ihr ich könnte den heute schon zubereiten?

Wer hat noch ein Rezept für einen ganz "normalen" einfachen Nudelsalat.

Dankeschön.

LG
Lillyfee

Beitrag von schinoba 07.12.09 - 09:00 Uhr

ich würde schon sagen, ja du kannst ihn heute schon machen, dann hat er schön viel zeit zum durchziehen, morgen vor dem servieren musste ihn aber noch mal umwalcken.

und ich mache meinen normalen so

500g nudel (ich nehme immer die schleifen)
1 glas majo
1/2 von dem glas majo mit milch ausgespült und auch mit rein
rote und gelbe paprika
die kleinen gewürzgurken (weiß nicht wie man die schreibt/heißen)
1 dose mais
2 pakete geflügel wiener (die snackies vom lidl sind am besten)

die gekochten nudeln mit kalten wasser kalt machen, abtropfen lassen.
die zutaten alle klein schnippeln.
wenn die nudel kalt sind mit dem klein geschnippelten vermischen. zum schluss die majo und die milch mit rein und dann noch würzen mit salz / pfeffer und ein wenig paprika.

wenn du es ein tag vorher machst, dann am nächsten tag nochmal ein kleinen schuss milch mit rein um den salat richtig cremig zu bekommen.

so mache ich auch meinen kartoffelsalat

liebe grüße schinoba

Beitrag von raffi 08.12.09 - 11:10 Uhr


Hallo,

unseren Nudelsalat mach ich immer am Tag,wo es ihn geben soll,der ist schnell und super lecker:


Bandnudeln ca.500g
2 Becher Schlagsahne
Zwiebel
Erbsen
Eisbergsalat.

Die Zwiebel klein schneiden und andünsten,dann die gefrorenen Erbsen rein kurz schwenken und dann die 2 Becher Schlagsahne rein mit,Salz und etwas Brühpulver würzen und dann einreduzieren.

In der Zwischenzeit die Bandnudeln kochen,wenn die fertig sind abgießen...nicht abschrecken und kein Öl dran,die in eine große Schüssel geben,darauf dann die einreduzierte Soße gut vermengen und kurz vorm servieren einen halben eisbergsalat drunter heben...fertig,neuerding schneide ich noch ein paar tomatenwürfel mit rein.

Mein schatz ist zwar kein Nudelfan...aber das mag er sehr gern!!!!!!!!!!!!!!

viel spaß
claudi