Wie funktioniert moxen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen123 07.12.09 - 09:10 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja schon da. Ich bin in der 34. ssw und mein Baby liegt in BEL. Kann moxen da helfen und kann mir das jemand genau beschreiben was da so mit einem gemacht wird....

#danke

Beitrag von sihf811 07.12.09 - 09:19 Uhr

Öhm was ist das denn ? #schwitz

Beitrag von schneckchen123 07.12.09 - 09:22 Uhr

Ich weiß nur das das Baby sich dadurch drehen soll....
ich dachte den Rest könnte ich hier schon mal erfahren.... bin ein wenig aufgeregt was da so mit mir passierren soll#zitter

Beitrag von sihf811 07.12.09 - 09:26 Uhr

Ich meine, da wäre kürzlich was bei Urbia TV mit gewesen.

Beitrag von honeymaus09 07.12.09 - 09:29 Uhr

Hi du
Hmm also ich hab mal eben gegoogelt..Hat mich jetzt auch mal interessiert,..
Ist es nicht das mit der Zigarre am kleinen Zeh??
Bei Wikipedia steht das so...
DA wird die Zigarre an den kleinen zeh gehalten und erwärmt..(nicht zu nah dran)...
Und von den Kräutern und dem bestimmten Punkt da unten, kann es sein, dass sich das Baby dreht,,..
Denke mal ist wie ne Art Akkupunktur ohne Nadeln ..Mit Wärme wird da ein Punkt stimuliert und die Nerven etc...

Ich hoffe ich habe jetzt nicht allzu viel Unsinn erzählt ;-)

Drück dir die Daumen dass sich dein Baby schön dreht..

LG Fabi + 3 Männer + #ei 11.SSW

Beitrag von xperlex 07.12.09 - 09:37 Uhr

Hallo,

ja das kann sehr guten helfen.
Bietet fast jede Hebamme an;-)

Ist halt aufgebaut wie eine große Zigarre-wird angezündet und mit ein wenig Abstand an die Zehe gehalten....aber bitte nur von einer Hebi machen lassen.;-)

liebe Grüße Kathi

Beitrag von happyful85 07.12.09 - 10:16 Uhr

huiuiiuii..was es alles so gibt#zitter

Beitrag von primimini 07.12.09 - 16:39 Uhr

Hi,

ich muss auch moxen ... und mache zusätzlich Akkupunktur.
Die Hebamme zeigt im Normalfall einmal, wie es geht, dann kann es dein Partner machen, da man es täglich macht.
Die MoxaZigarre wird an den kleinen Zeh gehalten, etwa 5 Min. pro Seite. Damit soll der Wurm zur Drehung stimuliert werden. Am besten liegst du dabei in der indischen Brücke oder im 4 Füßlerstand. Bei mir hilft es gar nichts. ... hoffentlich nur eine Frage der Zeit.

Wenn du magst, können wir ja in KOntakt bleiben ... ob sich was tut.

Würdest du BEL spontan entbinden? Wie sieht es mit einer äußeren WEndung aus? ....

Lieben Gruß, Rebekka