Welchen Namen würdet Ihr nehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilly_lilly 07.12.09 - 09:11 Uhr

Hallo!

Wir können uns einfach nicht entscheiden!!!

Fiona
Maria
Lucia
Isabella
Irina

Was meint ihr?

LG, Lilly

Beitrag von 24hmama 07.12.09 - 09:18 Uhr

hi

....sind halt sehr "normale" Namen...

am meisten gefällt mir noch Maria.

lg kati

Beitrag von lilly_lilly 07.12.09 - 09:36 Uhr

Hallo!

Ja, das ist auch Absicht, dass es "normale" Namen sind. Wobei in unseren Ohren Fiona z. b. schon sehr "abgehoben" klingt.

LG, Lilly

Beitrag von emily86 07.12.09 - 10:34 Uhr

Zum GLÜCK!!!!!!

Beitrag von berliner-kindl. 07.12.09 - 16:11 Uhr

Na 100 mal besser als Severin#schock

Wie kann man sein Kind wie ne Billig Elektro Marke nennen#kratz

Beitrag von 24hmama 07.12.09 - 17:00 Uhr

hallo??

was soll den der SCh***

ich habe niemanden beleidigt.

Ich habe ehrlich gesagt dass mir PERSÖNLICH die Namen zu normal sind, mir Maria aber gefällt.

Und was soll das jetzt von dir??

Und hier gibt es die Marke nicht- Österreich!
Die kennen wir nicht.

also gleich mal still!

Beitrag von casssiopaia 07.12.09 - 18:55 Uhr

Nimm die werte Dame bloß nicht ernst.

Severin ist ein toller Name!!!

LG
Claudia #sonne

Beitrag von 24hmama 07.12.09 - 19:11 Uhr

danke #liebdrueck

Beitrag von diana1101 07.12.09 - 21:23 Uhr

Nett ist das nicht.

Ich finde den Namen Severin auch nicht schlecht.

Kenne ihn aber allerdings nur als Mädchennamen.

Es gibt sogar ein Heizungsprgramm welches Diana heisst.

LG Diana

Beitrag von silverblueangel 07.12.09 - 09:24 Uhr

Fiona
so heißt unsere Große...#verliebt

LG
Tanja + Fiona (*01.04.05) + Babyboy (38.ssw)

Beitrag von blondesgift81 07.12.09 - 09:26 Uhr

Huhu,

ich finde Fiona und Maria ok... Lucia weiß ich nicht wie ihr ihn aussprechen wollt. Luzia ausgesprochen finde ich gut.

Irina geht ja mal gar nicht. Hört sich doch eher so Ostblockmässig an oder? Bitte nicht falsch verstehen ist aber doch eher ein russischer Name oder'?

LG
Mary

Beitrag von lilly_lilly 07.12.09 - 09:38 Uhr

Hallo!

Ja, soll Luzia ausgesprochen werden (mit Betonung auf dem i).

Klar, Irina ist ein typisch russischer Name. Findest du echt dass er "assi-hochhaus-mäßig" anhört?

LG, Lilly

Beitrag von blondesgift81 07.12.09 - 12:30 Uhr

Neeen Assi hört er sich nicht an. Ist nur eben halt typisch russisch.

Also ich finde Fiona oder Maria viiiiel besser.

Aber entscheiden müsst ihr natürlich selbst.

Luzia find ich süß

Mary

Beitrag von jessica.g1 07.12.09 - 09:30 Uhr

#herzlich Fiona

so wird unsere Maus heissen #freu

Beitrag von nebelung 07.12.09 - 09:52 Uhr

Hallo Lilly,

mir gefällt LUCIA #pro am besten, so wollte ich meine Maus auch gern nennen, aber leider durfte ich das nicht allein entscheiden.#schmoll
Alles Gute!
nebelung

Beitrag von saya82 07.12.09 - 10:25 Uhr

Ich finde Isabella schön.
Isa oder Bella abgekürzt klingt doch auch ganz gut.
Irina gefällt mir nicht
Maria geht so
Laucia auch nicht
Fiona ist schon ein richtiger Modename geworden.

LG

Beitrag von casssiopaia 07.12.09 - 10:28 Uhr

Mir gefällt von Deiner Auswahl Maria am besten. Ein schöner, klassischer Name.

Fiona finde ich auch ganz schön.

Und Lucia gefällt mir nur, wenn man es "Luzia" ausspricht. Die Tochter der Nachbarin meiner Eltern wird "Lutschia" ausgesprochen, also italienisch, und das gefällt mir wiederum nicht.

Isabella klingt für mich nach ner verwöhnten Schicki-Micki-Tussi (sorry, immer diese Assoziationen #schein).

Irina geht gar nicht, hat aber bei mir persönliche Gründe.

LG
Claudia mit Magdalena #sonne

Beitrag von naddel666 07.12.09 - 10:28 Uhr

#verliebtFIONA#verliebt

LG Naddel

Beitrag von zaubertroll1972 07.12.09 - 10:44 Uhr

Hallo,

ich mag nichts davon .....LG Z.

Beitrag von niki1412 07.12.09 - 10:47 Uhr

Hi Lilly,

bei unserer ersten Tochter wollte mein Mann unbedingt Fiona #augen Ich mag den nicht so und veräppel den immer indem ich "Fiiiouna" sage.

Maria finde ich gut, aber dann doch sehr konventionell.

Lucia: da fänd ich einfach Lucie schöner. Lucia ist für mich ein dunkles, rassiges Weib.

Isabella finde ich hübsch

Irina finde ich am doofsten von der Auswahl.

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von juju277 07.12.09 - 11:14 Uhr

Hallo!

Fiona - gefällt mir überhaupt nicht
Maria - #pro
Lucia - #pro
Isabella - Isabelle würde mir noch besser gefallen, aber #pro
Irina - gefällt mir nicht so gut (aber nicht weil der Name russisch ist, finde dieses Argument so dämlich #augen. Es wurde hier schon oft Namen abgelehnt, weil sie aus dem Osten stammen, aber Namen aus allen anderen Himmelsrichtungen sind okay #klatsch#kratz)

LG juju (deren Sohn auch einen slawischen Namen trägt und den bisher fast alle schön fanden und #klee 21. SSW)

Beitrag von escada87 07.12.09 - 11:23 Uhr

Fiona... ist ein schöner Name, aber nicht so mein Fall
Maria... klassisch klingt schön
Lucia.... toll würde ich nehmen
Isabella.... ebenfalls
Irina.... eher selten aber total schön

:-D

Beitrag von nayita 07.12.09 - 11:36 Uhr

Ich glaub ich find Maria am besten, in Dtl. gibt es den Namen ja zum Glück auch nicht ganz so oft wie hier (Spanien) oder in Italien. ;-)

Fiona ist auch ok.

Lucía (wenn dann Betonung auf dem i) find ich ganz gut für wenn das Kind einen südländischen touch hat, d.h. ich würde wohl kein blondes Kind so nennen.

Beitrag von jujo79 07.12.09 - 11:48 Uhr

Hallo!
Von deiner Auswahl würde ich eindeutig Lucia nehmen.
Fiona, Isabella und Irina mag ich überhaupt nicht und Maria klingt so brav.
Grüße JUJO

Beitrag von mutterschaf 07.12.09 - 11:51 Uhr

Hi!
Wenn, dann würde ich die Namen in folgender Reihenfolge nehmen:
Isabella
Maria
Fiona
Lucia
Irina

  • 1
  • 2