wie entspannt Ihr Euch ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mansojo 07.12.09 - 09:43 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter ist jetzt ein halbes Jahr und sorgt für ordentlich Leben und Stimmung im Haus.
Es gab Tage da schaffte sie über 5h durchzubrüllen
gestern waren es "nur"1,5h trotzdem ich fühl mich wie überfahren.
was macht Ihr denn wenn der Akku leer ist

also ich halte viel von einem heißen Schaumbad,ein Glas Wein(momentan ehr nich ,also einen lecker Kakao)

ein schönes Buch und ab ins Bett
mein Mann hat die Lütte soweit versorgt und mir nur zum STillen gebracht.
aber ich krieg die Augen kaum auf.

verratet mir mal Eure Auszeit

liebe Grüße Manja

Beitrag von nadine1013 07.12.09 - 09:49 Uhr

Entspannung #kratz Auszeit #kratz

kenn ich nicht #rofl

Nein, im Ernst - sowas gibt es bei mir momentan nicht. Helena (4 Monate) ist vollkommen auf mich fixiert - sie fängt schon an rumzuquengeln, wenn ich mal duschen gehe und sie vielleicht ne halbe Stunde mit Papa alleine ist. #augen

Samstag waren wir mal für 2 Stunden zu ner Weihnachtsfeier und Oma und Opa haben hier zuhause auf sie aufgepasst - und sie hat wieder fürchterlich geschrien #heul

Hab da anscheinend was falsch gemacht, aber im Moment kann ich es nicht ändern.

LG, Nadine

Beitrag von mansojo 07.12.09 - 09:53 Uhr

oje
Oma/Opa haben auch keine Chance #schrei
Papa muss Sofie auch rumtragen ansonsten gibt es auch Geschrei
aber er geht spazieren mit ihr dann hab ich ca 2h Ruhe
da Sofie sowieso alle 2 stunden an die Brust will sind die Möglichkeiten begrenzt

es kommen bessere Zeiten (bestimmt!)

LG Manja

Beitrag von nadine1013 07.12.09 - 09:57 Uhr

Ja, wobei ich es jetzt nicht als allzu schlimm empfinde. Helena ist sonst ein ruhiges, pflegeleichtes Kind - zumindest bei mir :-p

Sie trinkt auch höchstens alle 4 Stunden ihre Flasche und wenn sie tagsüber mal schläft, ruhe ich mich halt aus - einfach nur auf dem Sofa rumlümmeln und Haushalt Haushalt sein lassen - der läuft ja schließlich nicht weg ;-)

LG, Nadine

Beitrag von steffi1501 07.12.09 - 10:07 Uhr

Hi,
Ratschläge kann ich dir leider nicht geben, denn ich hab riesen glück mit meinem Sohn....schreit selten und beschäftigt sich gern allein auf der Krabbeldecke!
Ich war Samstag das erste mal zur Weihnachtsfeier (allein), alle meinten, das würde mir mal gut tun.....aber ich hab meinen Spatz vermisst und ständig an ihn gedacht....was macht er? weint er? etc.
Ich nutze den Vormittag um meinen Haushalt in schwung zu halten, denn da spielt er mit allem was man ihn in die Hand drückt! Dann wird gekuschelt, manchmal machen wir auch gemeinsam Mittagsschlaf!
Julian wird erst gegen 9°° zur zeit wach, ich stehe aber mit Papi um 6°° schon auf und nutze die 3 Stunden für mich! PC, Badewanne...schönes Frühstück....etc!

Lg Steffi+Julian (morgen 6 Monate)

Beitrag von mansojo 07.12.09 - 10:58 Uhr

wow Du hast ja einen richtigen Langschläfer

meine schläft gegen 20.00 einmal muss ich nachts raus meißt so gegen 1#gaehn
und um 4 ist die Nacht vorbei#zitter


der Haushalt kommt bei mir auch zum Schluss

Danke Dir
LG Manja

Beitrag von lilayakima 07.12.09 - 10:17 Uhr

Hallöchen, ich habe zwei Racker (2 3/4 und 6 Monate) und brauche auch vor allem geistige Auszeiten. Habe da einen tollen Mann, der mir 2 Abende die Woche frei gibt. Montags gehe ich zum Yoga und donnerstags zu einem Sprachkurs an der VHS. Außerdem gehört der Sonntag Vormittag mir - baden und Schönheitspflege und diesen Samstag durfte ich mit ner Freundin tanzen gehen - bis zum nächsten Stilleinsatz. Dafür darf mein Mann bis abends zum Lesekreis und manchmal zu Tagungen (auch nur zum Zuhören) - so kommt auf beiden Seiten seltener Frust auf! Leider bin ich jedoch zum Lesen auch oft zu müde!

LG Katja

Beitrag von mansojo 07.12.09 - 10:59 Uhr

Auch Dir vielen Dank für die Antwort

bin auch stolz und froh einen Mann zu haben der einen unterstützt
für den mal zurückstecken kein Problem ist

alles Liebe manja

Beitrag von sabrina1980 07.12.09 - 14:36 Uhr

Hallo,

meine Auszeit ist mein morgendlicher Sport im Studio....beginnend mit einer Tasse Kaffee und Zigarette und danach wird gesportelt.....mein Sohn ist in dieser Zeit bei der Kinderbetreuung die mit im Studio ist. Danach in Ruhe duschen und dann habe ich Kraft für den Rest des Tages#huepf

Probier es mal aus, hilft.

lg
Sabrina

Beitrag von mansojo 07.12.09 - 15:33 Uhr

Hallo,

wat die nehmen so kleine Mäuse

ich war mal in einem Fitnesscenter die haben Kinder ab einen Jahr in Betreuung genommen

wieviel läßt Du Dich denn dieses Vergnügen kosten?

LG Manja

Beitrag von sabrina1980 07.12.09 - 21:51 Uhr

Hi Manja,

ja, das ist kein Problem...ich kann ja jeder Zeit reinschauen ob alles gut läuft.

Veit Logan habe ich das erste Mal mit 7 Wochen mitgenommen....klappt bisher wunderbar.

Kostet auch nicht extra....ich bezahle einen monatlichen Beitrag von 47Euro....ich finde das in ordnung.

lg
Sabrina