Spucken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von girly80 07.12.09 - 10:05 Uhr

Hallo!

Unser Kleiner spuckt nach dem Essen immer so eine weiße schleimige Masse aus. Es riecht leicht säuerlich nach Kotze.
Manchmal macht er das auch nach ca. 2 Std. nach dem Essen, auf einmal. Und schreit ganz doll!
Wisst Ihr was das sein kann? Danke für Eure Antworten

Beitrag von fundevogel 07.12.09 - 10:13 Uhr

Das wird sicherlich sein "Essen" gewesen sein. Unser Lütter macht das auch. Bis zu einem gewissen Maße ist das ganz normal. Er hat entweder zuviel Luft mit geschluckt (deshalb ist auch ein Bäuerchen wichtig) oder einfach zuviel gegessen. In seltenen Fällen gibt es noch die Diagnosen Magenpförtnerkrampf (dann kommt die Milch in hohen Bogen wieder raus) oder eine zu weite Speiseröhre. Nimmt er denn zu? Wenn ja ist das nicht so schlimm.
Wenn du meinst, es ist zuviel was er wieder ausspuckt geb ich dir mal folgende Tipps: Oberkörper hochlagern
AR-Nahrung (Anti-Reflux) geben
Falls du aber unsicher bist, besuch einfach mal den KiA.
Was ich immer zu hören bekomme: "Spei-Kinder sind Deih-Kinder!"

LG
Kathi und Lasse

Beitrag von njkroete 07.12.09 - 10:19 Uhr

Hallo!
Geh auf jeden Fall mit ihm zum Kinderarzt und laß es abklären. Sehr wahrscheinlich ist es nichts schlimmes, aber man sollte es doch untersuchen lassen, damit nichts übersehen wird. So wie Du es beschreibst, hört es sich sehr nach Sodbrennen mit einem Reflux (= "Rückfluß") an, was erstmal nichts Schlimmes ist, aber doch sehr plagen kann. Unser Julius hatte das auch und er hat seeehr lange gespuckt, erst nachdem er mehrere Breimahlzeiten hatte, wurde es besser. Mittlerweile spuckt er nur noch, wenn ein neuer Zahn kommt.
Du kannst einiges tun, um es dem Zwerg zu erleichtern, zB soweit es geht vermeiden, daß er ganz flach liegt. Du kannst das Bettchen in eine schiefe Ebene bringen, so daß es am Kopfteil erhöht ist- Achte aber darauf, daß die komplette Fläche dann schief ist, also nicht einfach den Kopf hochlagern. Dazu kannst Du zB. einen Keil unter das Lattenrost machen. Falls Du nicht stillst, könntest Du auch die Milch andicken.
Wie schon gesagt, es sollte auf jeden Fall vom Kinderarzt abgeklärt werden, sicher kann der Dir auch noch weitere Tipps geben.
Meld Dich gerne bei Fragen bei mir!
LG Nathalie mit Ex- Spucker Julius