wmf töpfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von jul07 07.12.09 - 10:32 Uhr

hallo,

wollte mir gerne wmf töpfe kaufen. schwanke zwischen der topfserie function 4 und gala plus. kennt jemand diese serien und kann mir was dazu schreiben?

lg jul

Beitrag von goldtaube 07.12.09 - 11:51 Uhr

Ich habe die Töpfe zwar nicht, aber wenn man sich mal auf der WMF-Seite die Beschreibung anschaut, würde ich die Function 4 Töpfe nehmen und zwar aus folgenden Gründen:
- Glasdeckel (ich schau gerne in die Töpfe und sehe was da drin vorgeht)
- Kaltgriffe (damit man sich nicht verbrennt und keine Topflappen nehmen muss)
- evtl. wegen der Zusatzfunktionen der Deckel (habe andere Töpfe mit so einer Zusatzfunktion und finde das toll)

Die Gala Plus Töpfe haben einzig und allein den Vorteil, dass man die uneingeschränkt in den Backofen geben kann, weil die keinen Glasdeckel haben. Die Deckel der Function 4 Töpfe können nur bis 180 Grad in den Ofen.

Beitrag von jul07 07.12.09 - 12:07 Uhr

hallo,

genau das waren meine überlegungen auch. vor allem wegen dem deckel. preisunterschied ist etwa 60 euro, denke das es mir das aber wert ist, ansonsten ärgere ich mich hinterher wieder #aerger

lg und #danke

Beitrag von lumasan 07.12.09 - 12:04 Uhr

Hi !

Ich habe die zwei Serien zwar grade nicht vor Augen, aber soweit ich mich erinnern kann, ist die "Gala Plus" - Serie die von Johann Lafer? Eine sehr teure Serie?

Also ich kann nur sagen, dass WMF Töpfe in der Regel gut sind. Ich selbst habe jedoch die Schulte Ufer Töpfe mit dem Kupferboden. Kupfer leitet besser und so werden die Töpfe schneller warm. Bei den WMF Töpfen ist es so, dass sie einen Sandwich-Boden haben. Dieser Speichert die Wärme länger.

Aber meine Vorrednerin hat schon Recht. Ich schaue auch gerne in den Topf. Und das ist natürlich der Vorteil von Glasdeckeln.

LG,
Lumasan

Beitrag von jul07 07.12.09 - 12:11 Uhr

ja glasdeckel ist schon besser. die serie ist nicht die billigste, aber auch nicht die teuerste. gala plus hat bei stiftung warentest mit 2,1 abgeschnitte. aber leider haben die kein glasdeckel.

lg jul

Beitrag von aakon2007 07.12.09 - 15:01 Uhr

Hallo, da kommt mir ne Frage auf. Hat jemand die Töpfe von Le Creuset??#verliebt Würde mir nach und nach son Teil zulegen. Sind schwer weil Gußeisen und sehr teuer . Hat die jemand?? Wer kann mir dazu was berichten?? Schwanke nämlich auch zwischen WMF und Le Creuset. Wobei ich ne WMF Induktionspfanne hab und überhaupt nicht zufrieden bin. Hatte schon einen Austausch (Garantie). Der Boden hatte sich abgelöst (außen). :-[ Jetzt geht die Beschichtung langsam kaputt, (keine Kratzer) heißt: es pappt alles irgendwie an?? :-( (Kein Hitzefehler beim Braten)War am Anfang nicht! Darf ja wohl nicht sein! Die war so teuer und ein Weinachtsgeschenk. Hab eine von Tefal, so ne Edelstahl, die ist klasse.:-D
Also her mit euren Meinungen.
Lg Elfi

Beitrag von jul07 07.12.09 - 15:36 Uhr

hallo,

bin mal gespannt auf antworten. hatte sonst auch an guss töpfe gedacht von wmf oder berndes #kratz ach man, kostet ja auch alles was und man möchte sich ja auch nicht verkaufen.

lg jul

Beitrag von merline 07.12.09 - 15:57 Uhr

Töpfe von Le Creuset - wir haben einen Bräter davon - kostete schlappe 250,- € #schock;-) aber der ist jeden Euro wert! Wenn man im Vergleich einen Braten in einem normalen Edelstahlbräter macht - kannst du vergessen! Total anders! Ich denke, so teure Töpfe sind aber wirklich nur was für absolute Hobbyköche (und das sind wir) und wo das Teil auch ständig in Gebrauch ist. Ansonsten kann man für das gleiche Geld auch ein Komplett-Topfset kaufen *g* Allerdings sind diese Töpfe sehr schwer...........was für uns auch super ist - die funzen auch aufm Induktionsherd! #huepf Mein Mann hätte gern noch einen davon, etwas kleiner - aber unsere Küchenschränke sind voll! Mit Töpfen und Pfannen wie in einem 5*****-Lokal...........

LG