Obst - roh oder gedünstet?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susa31 07.12.09 - 10:39 Uhr

Mein Kleiner ist mittlerweile beim Abendbrei angekommen und den mag er sehr gern mit untergerührtem Obst. Weil ich gerade die Obstgläschen für total überteuert halte und auch sonst selber koche, will ich ihm auch das Obst frisch machen - bin aber etwas ratlos, wie. Dünstet ihr das alles vorm Pürieren (steht in dem einen Babykochbuch) oder püriert ihr roh (steht in dem anderen Babykochbuch)?

Beitrag von bine3002 07.12.09 - 10:52 Uhr

Anfangs dünsten, später auch roh.

Beitrag von petrasilie12 07.12.09 - 14:16 Uhr

Ich hab's von der Obstsorte abhängig gemacht: Banane, Mango - weiches Obst eben - habe ich so gegeben oder zerdrückt bzw. geschabt, festeres Obst erst gedünstet.

Gruß
p12