Wer hat ne Photovoltaik anlage und kann mir tipps geben

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von astroflocke 07.12.09 - 10:58 Uhr

Hallo

folgendes , ich habe einen nachbarn der uns vor ein paar tagen angesprochen hat wegen solch einer anlage !
Er macht uns ein angebot, welches kostenlos ist !
Er sagte uns das für uns keinerlei ksoten entsehen und wenn wir es noch bis ende des jahres machen dann hätten wir auch den einspeisungspreis für 20 Jahre fest !

Wer hat erfahrungen damit ?

Bitte dringend melden am besten per vk

lg , astroflocke

Beitrag von alegria72 07.12.09 - 13:19 Uhr

Hallo,
wir warten gerade auf unsere Solaranlage. Sollte eigentlich schon vor zwei Wochen montiert werden. Allein die Zusage des Energieversorgers hat bei uns fünf Wochen gedauert. Ich glaube nicht, daß ihr das dieses Jahr noch hinkriegt.
Außerdem habe ich letztens einen Bericht über Solaranlagen im TV gesehen. Die sagten da, daß diese Anlagen z.Zt. sehr boomen und viele eben gerade noch bis zum Jahresende eine haben wollen. Die meisten Firmen sind diesbezüglich längst ausgebucht und diejenigen, die damit werben, jetzt noch schnell zu montieren, wären evtl. nicht als seriös zu betrachten.

Überlegt es euch in Ruhe. Es wird ja auch davon ausgegangen, daß die Anlagen in naher Zukunft billiger werden sollen.

lg Kerstin

Beitrag von astroflocke 07.12.09 - 14:32 Uhr

Hallo

danke für deine antwort ! Ne wir wollen die Anlage nicht mher dieses Jahr instalieren lassen , das soll frühstens im märz passieren !

Es geht um die Anträge die gestellt werden müssen , ich möchte eigendlich wissen ob es wirklich so ist das sich die Anlage von alleine trägti oder ob man doch finaziel dazu steuern muss , es wird ja versprochen das man nicht zuzahlt weil die darlehn so lange laufen !

Habt ihr ne anlage zur wassererwärmung oder zur Stromerzeugung ?

Beitrag von alegria72 07.12.09 - 14:46 Uhr

wir haben eine Anlage zur Stromerzeugung, speisen aber alles ein.
Es kommt natürlich auf die Größe der Anlage an. Unsere wird zB monatl. ca. 300,00 EUR erwirtschaften. Wir stecken einen Großteil Eigenkapital rein und finanzieren nur gut 10.000,00 EUR. Somit werden wir noch einen Ertrag von ca. 220,00 EUR behalten.
Geh am besten zu deiner Bank und laß es dir ausrechnen.

Beitrag von astroflocke 07.12.09 - 15:11 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort !

Mein Mann und ich sind selbst mitarbeiter einer Bank, die aber leider sowas nicht finazieren !

Naja ich wollte halt wissen wenn man die zu 100 % finaziert , dann bei 0 ist im monat und nichts drauf zahlen muss , dann warte ich erstmal auf das angebot damit ich weis um welche summe es dort geht !

lg

Beitrag von lassiter 07.12.09 - 23:56 Uhr

Du weist aber schon, dass du Sondermüll auf deinem Dach hast, oder?
Das darfst du mal teuer entsorgen und ich gönne es dir!

Aber, und das ist die eigentliche Sauerei, du lässt andere diese grob unwirtschaftliche Spielerei zahlen.#aerger


Josef