Schwangere aus dem Raum Köln?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moglismama 07.12.09 - 11:15 Uhr

Hallo ihr LIeben!

Ich bin aus dem Raum Köln und wollte mir mal überlegen welche Hebamme ich nehme und in welcher Klinik ich vielleicht entbinde...habt ihr da Ideen oder Vorschläge?
Vielen Dank
Bianca

Beitrag von caitlynn 07.12.09 - 11:16 Uhr

Hebamme habe ich keine werde im Klösterchen (Severinsviertel) entbinden.

Beitrag von moglismama 07.12.09 - 11:17 Uhr

hast Du Dir das da schon mal angeschaut?

Beitrag von cosma83 07.12.09 - 13:49 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine werdende Mama aus Köln. Mein ET ist allerdings der 31.12. (wahrscheinlich sogar noch früher) und ich werde auch im Klösterchen entbinden. Hebamme hab ich auch, weil ich ja nicht weiss ob mein Kleiner über die Feiertage kommt. Ich hab eine Beleghebamme vom Klösterchen genommen. Die heissen "zusammenrund" die sind total nett.
Lieben Gruß

Beitrag von murmel-87-koeln- 07.12.09 - 11:17 Uhr

juhuuuu ich bin im moment noch eine köln mama.

aber nur noch bis silvester dan ziehe ich nach winterscheid um.

also ich bekomme sehr sehr oft das krankenhaus in holweide empfohlen soll sehr toll sein. von famillie und verwande die alle selber dort entbunden haben.

holweide das kh kommt auch immer im fernsehen bei unser baby morgens.

gruss annika

www.mebsie.unsernachwuchs.de

Beitrag von moglismama 07.12.09 - 11:18 Uhr

Ja stimmt, das hab ich auch schon mal im Fernsehen gesehen, das ist uns aber zu weit zum fahren glaube ich...

Danke

Hat schon mal jemand was vom St. Elisabeth KH gehört?

Beitrag von hase2101 07.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo Bianca,

ich hab meinen ersten Sohn im St.Vincenz (Nippes) bekommen und war da sehr zufrieden. Werde versuchen, den 2. auch da zu bekommen (meine Hebamme arbeitet auch da), aber im Moment deutet leider alles darauf hinaus, dass ich die 37. SSW nicht erreichen werde und müsste dann entweder in die Uni-Klinik oder nach Holweide (das sind die Krankenhäuser, die bei drohender Frühgeburt aufnehmen dürfen - wg. Kinderstation!).

Hab jetzt 2 Wochen in der Uni-Klinik gelegen und hab mich da sehr gut aufgehoben gefühlt. Sollte also tatsächlich wieder ein Frühchen werden, begebe ich mich direkt zur Uni-Klinik. Die Räumlichkeiten sind zwar nicht die Schönsten, aber wichtiger ist ja, dass das Kind gut versorgt ist!

Viele Grüße
hase2101