Schlaft ihr bei euren Kindern

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sophiea_1977 07.12.09 - 11:21 Uhr

Mich würde mal Interssieren wenn eure Kids krank sind ob ihr da bei ihnen im Kinderzimmer mit schlaft?

Mein kleiner (14 monate) hat am wochenende gebrochen und da habe ich mir eine Matratze neben sein Bettchen gelegt und um bei ihn zu sein...hatte angst gehabt wenn er sich wieder übergibt das ich es nicht mitbekomme, habe zwar das schlafzimmer genau neben sein Zimmer aber trotzdem.

Lg Sylvia

Beitrag von rmwib 07.12.09 - 11:22 Uhr

Ich schlaf immer mit im Kinderzimmer.

Beitrag von li123 07.12.09 - 11:27 Uhr

Immer?

Oder immer, wenn sie krank sind?

Wir holen Ina dann immer zu uns ins Bett.

Das freut dann immer besonders den Papa, der sie ja tagsüber kaum sieht. ;-)

LG

Li

Beitrag von rmwib 07.12.09 - 11:53 Uhr

Immer, weil mein Freund nachts seine Ruhe braucht wegen der Arbeit und unser Krümelkeks ist ziemlich aktiv und wühlt sich durchs ganze Bett, da stören wir uns alle gegenseitig. So schlafen wir im Schlafzimmer zusammen ein und Kind geht vor uns im Kinderzimmer ins Bett und wenn er sich das erste Mal meldet nachts zieh ich um und wir schlafen im Kinderzimmer zusammen weiter bis morgens ;-)

Beitrag von nightwitch 07.12.09 - 11:23 Uhr

Hallo,

nein, wenn meine Kinder krank sind oder sie nicht gut schlafen, dann schlafen sie bei uns im Bett.

Wir legen sie aber jede Nacht ins eigene Bett und schauen noch mal nach, wenn wir ins Bett gehen.

Werden sie dann nachts wach, können sie ab und an (also wenn es ihnen wirklich nicht gut geht) bei uns im Bett schlafen.

Gruß
Sandra

Beitrag von buchi2008 07.12.09 - 11:24 Uhr

Ich hole meinen Kleinen dann zu mir ins Bett.Außerdem steht sein bett noch bei uns im Schlafzimmer obwohl sein Zimmer voll eingerichtet ist.Dank des Elternbettes habe ich ihn schon 2x vor dem verschlucken von Erbrochenen bewahren können,da er sich im Schlaf plötzlich schwallartig übergeben hat und ich ihn sofort auf die Seite gedreht hatte.

MFG

Beitrag von sophiea_1977 07.12.09 - 11:28 Uhr

Genau deswegen habe ich bei ihn geschlafen..nur bei mir im Bett kann ich ihn nicht schlafen lassen..weil er sich so oft dreht im Schlaf das er mir damals schon einmal aus dem Bett gefallen ist....deswegen lasse ich ihn in sein Bett und ich schlafe daneben

Beitrag von kruemlschen 07.12.09 - 11:26 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat kein eigenes Zimmer, und kommt sowieso jede Nacht zwischen 23 und 5 Uhr zu mir ins Bett. Wenn er krank ist, darf er gleich von Anfang an in meinem Bett schlafen.

Gruß Krüml

Beitrag von lalal 07.12.09 - 11:29 Uhr

Hallo,

unsere Kinder schlafen bei uns. Die großen nur noch teilweise (bei Krankheit selbstverständlich immer)

lg

Beitrag von clautsches 07.12.09 - 11:30 Uhr

Mein Sohn (bald 3) und ich schlafen sowieso jede Nacht in einem Bett, die Frage stellt sich uns nicht... :-)

LG Claudi

Beitrag von punkt3 07.12.09 - 11:35 Uhr

Die eule schläft i ihrem Bette in und wird in der Nacht rübergeschleppt, wenn sie nach mir ruft. Wenn sie krank ist, schläft sie gleich bei uns ein.

Um sämtlichen blöden Sprüchen aus verwandschaft / Bekanntschaft vorzubeugen, habe ich ihr im Sommer ein T-Shirt drucken lassen: "Ja, meine Eltern schlafen immer noch bei mir!"

Seitdem ist Ruhe

Beitrag von bine3002 07.12.09 - 11:36 Uhr

Manchmal schlafe ich auf eine Matratze, manchmal schläft sie bei uns im Bett. Sie kann eh nicht gut schlafen, wenn sie krank ist und ich müsste ständig laufen. Also schlafen gleich zusammen und gut ist.

Beitrag von jessica.g1 07.12.09 - 11:46 Uhr

Hallo,

ich schlafe nicht in ihrem Kizi, wenn was ist dann darf Amy bei uns im Ehebett schlafen. Wir holen sie grad jeden Morgen zu uns da sie sehr früh aufwacht und bitterlich weint. Sie zahnt grad sehr extrem.#schmoll

Im Prinzip ists eigentlich egel ob du dort bist oder er bei euch. Finds gut das ein Elternteil wenigstens beim Kind ist wenns krank ist/Hilfe brauch.


LG

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 27.SSW

Beitrag von freyjasmami 07.12.09 - 11:46 Uhr

Im KiZi hat noch keiner von uns Erwachsenen geschlafen - unsere Tochter schlief dann immer bei uns, mit bald 8 Jahren ist das aber nicht mehr nötig.
Der Kleine (knapp 16 Monate) schläft noch wenigstens 1-1,5 Jahre bei uns. Sein Bett steht direkt an unserem Ehebett. Wenn was ist kommt, er rübergerobbt.
So weckt er mich auch morgens - Mamiiii und Küßchen #verliebt

Wenn die Große krank ist, schläft sie jetzt auf der Couch im WoZi - das grenzt direkt ans SchlafZi.
Bei uns schlafen würde aus Platzgründen gar nicht dauerhaft funktionieren. Ab und an schläft sie aber am WE auf ihrer Matratze bei uns im SchlafZi auf dem Fußboden - sie ist im Schlaf aber sehr laut und hält uns drei anderen dann die Nacht über wach #augen#gaehn

Beitrag von wort75 07.12.09 - 11:59 Uhr

die ersten 6 monate habe ich genau aus dem grund die babies bei mir im bett gehabt, oder auch mal im bettchen neben dem ehebett.

beim grossen (3) weiss ich, dass er mich rufen kann. bei der kleinen 1.5 bin ich unsicher. sie ist so bescheiden - ich glabue die würde aus lauter rücksicht nicht schreien und neben dem erbrochenen weiterschlafen... daher haben wir das gitterbett neben dem ehebett stehen lassen. da kann sie schlafen, wenn sie schlecht träumte oder ihr nicht gut war. und wir haben trotzdem eine ruhige nacht.

Beitrag von woelkchen1 07.12.09 - 12:03 Uhr

Meine Maus schläft immer in meinem Bett ;-)!

Beitrag von alischa06 07.12.09 - 12:12 Uhr

Hallo,

Ilija schläft immer bei uns im Ehebett.

LG

Andrea

Beitrag von schneeflocke40 07.12.09 - 12:58 Uhr

Hallo,

meine Tochter (2) kommt fast jede nacht zu uns ins Bett. Habe damit kein Problem. Irgendwann hört das schon auf. War bei meinen großen auch so.

lg
schneeflocke

Beitrag von agrokate 07.12.09 - 13:24 Uhr

Wir schlafen jede Nacht zusammen, erst schläft sie
die erste Nachthälfte in ihrem Bett, das an meine Seite
angebaut ist und irgendwann kommt sie rüber geklettert und schläft bei mir weiter.
Wenn sie krank ist, laß ich sie gleich bei mir schlafen;-).
Ist für alle am streßfreisten:-p!

GLG,agrokate!

Beitrag von lisanne 07.12.09 - 13:35 Uhr

Da meine beiden Jungs zusammen in einem Zimmer schlafen zieht immer der der krank ist bei uns ein, damit der andere seine Ruhe hat und ungestört schlafen kann.

Wir haben es aber auch schon so gemacht, dass einer beim kranken Kind schlaeft und das gesunde Kind mitdem anderen Elternteil im Elternbett. Diese Variante machen wir dann hauptsaechlich wenn die beiden gleichzeitig krank sind. :-p


LG Lisanne

Beitrag von nebelung 07.12.09 - 13:55 Uhr

Hallo,

Ich schlafe nicht im Kinderzimmer, meine Kinder schlafen immer mit im Schlafzimmer, bis sie sagen, dass sie nicht mehr wollen.;-)
Mein Grosser will noch nicht ins eigene Zimmer, muss er auch nicht. Irgendwann wird er schon ausziehen.
Und die Kurze hat dazu wohl noch keine Meinung.

LG

Beitrag von sheila-25 07.12.09 - 15:03 Uhr

Huhu....

wenn mein kleiner krank ist und er wird nachts wacht, darf er mit bei uns im Bett schlafen.
Das ich extra bei ihm im Kinderzimmer schlafe das mach ich nicht, wär mir zu umständlich mit meiner Matratze :-)

LG

Beitrag von lulu2003 07.12.09 - 15:29 Uhr

Hallo,

unsere Kinder schlafen immer bei uns. Luis (15 Monate) in seinem Bettchen neben unserem Ehebett und der Große kommt jede Nacht zu uns ins Bett gekrochen. Ist er krank, darf er gleich mit ins Große.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von kathrincat 08.12.09 - 22:24 Uhr

nein, weil da mein kind nicht so gut schlafen würde.