Zwischenblutung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sexmaus77 07.12.09 - 11:22 Uhr

Hallo. Habe mal eine Frage. Am 21.11.09 hatte ich meine Mens bekommen. Am 01.12.09 bekamm ich wieder Blutungen (leicht u. hellrot) Heute immer noch mit etwas ziehen im UL. Könnte das eine Einnistung sein? Aber die dauert ja bestimmt nicht so lange,oder? bin ganz durcheinander. Kann mir jemand weiterhelfen?

LG sexmaus77

Beitrag von bobri 07.12.09 - 12:09 Uhr

wenn du meinst Einnistungblutung, sage ich nein weil die Einnistung findet statt so ca 5 Tagen nach ES und
am 01.12.09 warst du erst ZT 11, ich glaube das kommt von ES, so genanten Mittelschmetz, also ran an den Man;-)

Beitrag von sexmaus77 07.12.09 - 12:15 Uhr

na dann probiere ich heute nochmal mein glück. Hatte das bis jetzt erst 1x und das war nur 2 tage lang.
Danke für deine Antwort.

Mfg sexmaus77