VERWIRRT und durcheinander... Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissytiane 07.12.09 - 11:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Vor einem halben Jahr habe ich euch verlassen müssen, weil mein Sohn auf die Welt gekommen ist!
Seither vermisse ich euch/das Forum wie wild, aber der Wunsch nach einem zweiten Kind ist so (noch) nicht da. :-p
Trotzdem habe ich eine Frage, weil ich etwas durcheinander bin.

Ich hab die letzten 3-4 Zyklen immer so 26-28 Tage Abstand zwischen meinen Tagen gehabt. Inzwischen stille ich auch nicht mehr, deshalb gehe ich davon aus, dass ich mich darauf verlassen kann.
Meine letzte Periode hatte ich am 25. November, das heißt, ich müsste so um den 9. 12. meinen Eisprung haben.
Jetzt ist mir aber seit Tagen schlecht und ich habe keinen Appetit, was ja an sich noch nicht komisch ist, viele haben ja im Moment ne Magen-Darm-Grippe ABER so war es in den ersten Woche in meiner ersten SS auch und ich hab zur Zeit oft tierische Lust auf Eistee und meine Brüste spannen hie und da. #kratz
Ich kann mir das nicht erklären, vom Zyklus her kann ich ja nicht schwanger sein und verhütet haben wir auch (Kondom)!
Wahrscheinlich mache ich mich nur verrückt. Unnötig. #augen

Wäre es denn möglich, dass sich der Eisprung doch irgendwie enorm verschoben hat und das Kondom eben versagt hat?
Würdet ihr denn testen? Wenn ja, wann? Ging es jemandem von euch ähnlich?

Fragen, Fragen, Fragen..... ;-)

Ich bin verwirrt... Naja, es wäre schon recht bald (wie gesagt, mein Sohn wird morgen ein halbes Jahr) aber willkommen wäre es auf jeden Fall.

So, jetzt hoffe ich auch jede menge Antworten und überlege mir schonmal, ob ich nachher zum DM flitze und mir einen Test besorge. #augen ;-)

Liebe Grüße, eure Chrissy.

Beitrag von margarita73 07.12.09 - 11:43 Uhr

Hallo,

ich würde erst am NMT testen, jetzt noch nicht, denn wenn Du negativ testest, kannst Du Dir ja nicht sicher sein, dass das Ergebnis zuverlässig ist. Halt uns auf dem Laufenden, bin gespannt... :-)

LG Sabine