Wie lange eigentlich Vigantoletten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinehexe1 07.12.09 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine blöde Frage:

Wie lange haben eurew Zwerge eigentlich die Vigantoletten bekommen?

Ich könnte ja auch den Ki.A. fragen, aber ich sitze hier grad vorm Rechner, und dachte Ihr könntet helfen...


kleinehexe1


Beitrag von annih 07.12.09 - 12:25 Uhr

Hallo,
unsere hat sie zwar nie bekommen aber wenn, hätte ich spätestens aufgehört wenn sie Zähne putzt.
Gruß!

Beitrag von sissi1.0 07.12.09 - 12:29 Uhr

Hallöchen,

unsere Kinderärztin hat mal gesagt, dass mal Vigantoletten oder Defloretten bis zum 2ten Lebensjahr geben sollte.

LG
Sissi1.0

Beitrag von bibi2709 07.12.09 - 12:51 Uhr

Hallo,
wenn ich es gegeben hätte dann das erste komplette Jahr!

lg
bianca

Beitrag von srilie 07.12.09 - 13:10 Uhr

Ich habs auch nicht gegeben, aber ich dachte das ganze 1. Lebensjahr lang.

Beitrag von lisanne 07.12.09 - 13:30 Uhr

Hallo,
Vigantoletten enthalten Vitamin D aber KEIN Fluor.
Mein Kinderarzt hat empfohlen, sie in den ersten beiden Wintern zu geben (ab Geburt) da im Winter bei uns nur selten die Sonne scheint und dadurch nur sehr wenig Vitamin D auf natürlichem Wege gebildet wird.

Ich geb sie ca. 3 -4 mal pro Woche. Wenns am Tag mal richtig sonnig ist und wir viel draußen sind nicht.


LG Lisanne

Beitrag von fbl772 07.12.09 - 13:57 Uhr

Hallo Lisanne,

nur Hinweis: es gibt Vigantoletten MIT Fluor und OHNE Fluor.

VG
Bettina