Hipp! Iiiihhhgitt! Silopo

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von woelkchen1 07.12.09 - 12:12 Uhr

Hallöchen!

Mein Zwerg ist krank und wir sind die Woche zusammen zu Hause! Ich kann zwar kochen, aber eigentlich macht das seit 6 Jahren mein Freund. Daher dachte ich, nehm ich doch mal diese Menü´s von Hipp mit- für Kinder von 1-3 Jahre- für den Fall das mein Essen mal nicht schmeckt!

Und- Oh Gott ist das schlecht! So hat das Billig-Zeug aus der Büchse aus meiner Jugend auch geschmeckt. Schneckchen hat natürlich angewidert das Gesicht verzogen!
Zum Glück hab ich das nur 2x geholt- obwohl ich jetzt 3 Euro wegschmeiße!

Wie können die sowas produzieren, und wem schmeckt das Zeug????

lg sandra

Beitrag von culturette 07.12.09 - 12:46 Uhr

Örgs ja, die Gläschen sind fast alle furchtbar. Blöde "Erfindung".
Meine Motte mag nur das was ich auch mag und daher koche ich lieber selber.

Beitrag von haruka80 07.12.09 - 12:51 Uhr

BEi uns ist es andersherum, mein Sohn mag mein selbstgekochtes Essen nicht, nur die Sachen von Hipp. Alnatura und Alete schmeckt ihm nicht so, nur HIpp.
Ich selber finde es auch nicht so lecker, aber hauptsache ihm schmeckts.

Beitrag von elli2803 07.12.09 - 12:54 Uhr

Den Babys :-p

Mein kleiner isst fast nur Gläschen. Selbstgekochtes schmeckt ihm nicht. #kratz Am liebsten isst er Bebivita, NatureNes findet er bäh (kann ich verstehen :-p )

Und da soll man noch mal sagen Babys haben keinen eigenen Geschmack. ;-)


Lg Elli

Beitrag von mukmukk 07.12.09 - 15:46 Uhr

Hallo Sandra!

Ich fand schon immer, dass die Gläschen widerlich riechen (bei Freundinnen gerochen). Daher stand für mich von vorneherein fest, dass ich selbst kochen werde. Ich weiß auch nicht wirklich, was dabei ist, einen Kürbis (oder was auch immer) zu schälen, klein zu schneiden und ihn mit etwas Wasser weich zu dünsten!? Ich friere den Brei portionsweise ein und taue ihn im Flaschenwärmer auf. Klappt super! :-)

LG,
Steffi