Könnte grad heulen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sal-ly 07.12.09 - 12:23 Uhr

Ich muss dass jetzt los werden, sorry, komme grad vom meinem FA, der ist total nett und verständnisvoll und meine Blutwerte sind top und meine Hormonwerte auch, meine ZB´s sehen gut aus (bis auf das letzte, da ich da krank war) sagt er und jetzt muss mein Mann zum Dermatologen wegen Spermiogramm und da liegt jetzt grad das Problem, ER WILL NICHT!!!!
Hab in der Praxis angerufen, am 21.12. hätten sie sogar noch einen Termin frei, er dürfte die Probe sogar zuhause am Morgen machen und dann runter fahren, dann muss er nur noch ein paar fragen beantworten und dass wars dann. Er muss nur 5 Tage vorher enthaltsam sein.
Was soll ich denn machen, wenn er nicht will!
Mein FA meinte, er kann nicht mehr tun, also weiter behandeln, wenn das SG nicht vorliegt, weil sonst auch meine Krankenkasse Probleme machen könnte und das möchte er natürlich nicht, was ich auch verstehe...
Er sagte auch, dass es für Männer Vitamine etc gibt, weiß ich ja alles, nur wie bring ich ihn in die Praxis???

Beitrag von mimona80 07.12.09 - 12:25 Uhr

Hey das kenne ich als ich mein Mann gesagt hatte das der Mann sich auch untersuchen lassen kann
Darauf kamm nur zu Antwort vergess es :-[

Beitrag von sal-ly 07.12.09 - 12:30 Uhr

ich versteh das problem nicht, wir wollen gemeinsam ein kind, haben es letztes jahr beschlossen und ich bin seit juli eh schon in hormonbehandlung, weil mein prolaktin zu hoch ist so jetzt passt alles bei mir und er soll zum arzt aber er will nicht, könnte ihn grad würgen!!
was hast du gemacht, nach der aussage?

Beitrag von wolke429 07.12.09 - 12:28 Uhr

wünsch er sich mit gemeinsam ein baby??

meiner hatte auch damit probleme und ich habe beim urologen angerufen und sind hin .

Sehe es nicht ein immer nur mich durschecken zu lassen .

red mit ihm ihm im ruhigen und sage ihm das es für dich wichtig dann wisst ihr gemeinsam woran das lliegt.

viel glück

lg sandra

Beitrag von sal-ly 07.12.09 - 12:32 Uhr

haben es letztes jahr beschlossen, dass wir ein baby wollen, ich bin 34 und er ist 31. bisher hatte er ja schonfrist, weil meine hormonwerte nicht gepasst haben, aber mein FA hat heute gesagt, er muss, weil er sonst nicht weiter machen kann, falls es immer noch an mir liegen sollte. es muss eben abgeklärt werden, dass bei ihm alles ok ist oder evtl. was fehlt.

Beitrag von yacki82 07.12.09 - 12:29 Uhr

Hi. Ich weiß nicht was mit den Männern los ist. Die wollen doch auch ein Baby haben??? :-[
Genauso erging es meiner besten Freundin. 3 Jahre waren die am Üben, aber ihr Männl wollte partout nicht zum Doc ... Versteht mal einer die Männer !!!

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich wohl da ne Ausnahme von Mann habe. Er wollte dann jetzt demnächst (wenn es in der Firma ruhiger wird) zum Doc gehen und ein Spermiogramm machen lassen. Hat er von ganz allein vorgeschlagen. Naja, das hat sich nun wohl erstma erledigt ;-) (hab letzte Woche positiv getestet)

Beitrag von sal-ly 07.12.09 - 12:35 Uhr

ja dann, herzlichen glückwunsch!!!
ich weiß auch nicht, wo das problem liegt, er kann die probe zuhause in einen becher geben und runterfahren und das wars, na gut, ein paar fragen kommen auf ihn zu, aber nicht mehr!
es liegt einfach an der "ehre des mannes", denn es könnte ja sein, dass das SG nicht positiv ausfällt....
boah, ich könnte ihn grad zerlegen, hab schon 5 kg zugenommen, wegen den hormontabletten und ich darf die tabletten ja nicht absetzen, weil sonst meine Hormonwerte ja dann nicht mehr passen!