Angelcare Bewegungsmelder+Babyfon

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von free77 07.12.09 - 12:56 Uhr

was habt ihr gekauft, was würdet ihr empfehlen zu kaufen ?????

Beitrag von gartenrose 07.12.09 - 14:15 Uhr

Wir haben dieses Set gekauft, wissen aber noch nicht ob es gut ist. Wir stehen lieber einmal zuviel auf (falls es zu einem Fehlalarm kommen sollte), als einmal zu wenig.

Für viele ist es unnütz, wir halten es erstmal für ne tolle Sache :-D

Beitrag von uvd 07.12.09 - 15:23 Uhr

"Vom Unsinn kommerzieller Überwachungsgeräte"

http://www.rabeneltern.org/schlafen/wissen/schlafen-rab-mamacare.shtml

Beitrag von bella1725 07.12.09 - 19:49 Uhr

Hallo,

danke für den super Link. Auch ich habe mich gefragt ob ich eins von den Dingern kaufen soll, war mir aber nicht sicher ob die Wirklich einen Nutzen haben.
Dank des Links, weiß man worauf man wirklich achten soll.

Liebe Grüße, Belli

Beitrag von ak82 07.12.09 - 21:02 Uhr

Ich hab mir das Zeug von einer Freundin ausgeliehen. Mein Mann und ich waren der Meinung, das brauchen wir unbedingt, sonst könnt das Kind ja aufhören zu atmen und wir merken es nicht.

Ok, soweit so gut. Die kleine schlief anfangs bei uns im Zimmer in ihrer Wiege. Wir haben den Bewegungsmelder reingebaut und ausprobiert - 4 mal immer wieder Fehlalarm. Das, finde ich, verunsichert viel mehr! Letztendlich haben wir es wieder eingepackt und zurück gegeben. Erstens hab ich meine kleine nachts immer schnaufen gehört ;-) und nach sehr wenigen Wochen hab ich sie eh mit ins Bett genommen und seit dem dient ihre wiege als abstellplatz ;-) Seit die kleine in meinem Bett ist, schläft sie sehr ruhig und vor allem durch (juhuu)!! Ich spür sie sowieso immer wieder in der Nacht (kuschel mich öfter mal an sie *g*) - also schlaf ich extremst beruhigt durch!

Ganz ehrlich, man braucht den Bewegungsmelder nicht. Ein Babyfon haben wir schon - klar, sonst hör ich sie ja nicht, wenn sie aufwacht und weint. Aber das is ja was anderes.

Ich finde mittlerweile, man macht sich zu viele Sorgen und die wenigsten "Geräte" braucht man wirklich.

Viel Spass noch beim Vorbereiten!
Gruss
agathe