brei ab 8monate....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessi15344 07.12.09 - 13:11 Uhr

hallo ihr lieben.meine maus,jetzt 8monate habe ich heute nen menü ab 8monate gegeben da waren auch so kleine nudeln drin.sie wollte die patu nicht essen.haben sich eure auch so angestellt bei der umstellung?es sind doch bestimmt nur richtangaben?!sie hat erst 2 zähne.meint ihr es ist schlimm wenn ich ihr weiter den brei nach dem 4monat gebe??danke für antworten

lg jessi

Beitrag von sunflower.1976 07.12.09 - 13:37 Uhr

Hallo!

Mein Sohn mochte bis zum Ende der Breizeit nur den fein pürierten Brei, auch noch, als er schon gerne ein bißchen Fingerfood gegessen hat. Den Brei mit Stückchen hat er immer ausgewürgt.
Macht nichts...dann gab´s eben weiterhin fein pürierten Brei.
Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt und isst ganz normal vom Tisch mit. Wenn er erkältet ist, mag er aber fast nur Brei essen und MuMi trinken. Es ist schon seltsam, für ein so "großes" Kind ein paar 4-Monats-Gläschen zu kaufen. Aber egal - ich weiß ja, dass er nach ein, zwei Tagen wieder normal isst.

LG Silvia

Beitrag von elli2803 07.12.09 - 14:06 Uhr

Merin kleiner hat schon Brei mit Stückchen ohne Zähne gegessen und das vor dem 8. Monat.
Das sind halt nur ungefährangaben. Es gibt halt babys die kommen mit Stückchen viel später klar.
Und natürlich kannst du ihm weiter die 4-Monats-Gläschen geben.

Lg Elli

Beitrag von jessi15344 07.12.09 - 14:10 Uhr

ich danke euch erfahrenen mamis,sie ist mein erstes kind und da ist man ja meist unsicher,besonders ich wenns ums essen geht.#hicks
dann gebe ich ihr weiter den ab 4monate

vielen dank