Abgepumpte Milch mitnehmen????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffisonne 07.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo an alle!

Ich habe mal eine Frage:

Ich bin heute Nachmittag auf einem Geburtstag eingeladen. (Mein Sohn ist 6 Wochen alt und wird voll gestillt). Jetzt hab ich immer wenn ich gestillt habe die (seit gestern abend) die andere Seite mitlaufen lassen und so 130 ml zusammen bekommen. Das ganze steht jetzt im Kühlschrank. Da ich nicht vor allen Leuten stillen will wollte ich die Milch mitnehmen und ihm geben wenn er hunger hat. Geht das oder muss die Milch im Kühlschrank bleiben??

Lg steffisonne

Beitrag von johanna1972 07.12.09 - 13:31 Uhr

Hi,

klar kannst Du die Milch mitnehmen - Du bist doch keine Stunden unterwegs oder? Ich hole die Milch immer raus bevor ich gehe und dann direkt wieder in den Kühlschrank wenn ich da bin - aber ich nehme Milch selten bin - ich bin eher schmerzfrei und stille überall wenn es sein muss.

LG Johanna

Beitrag von metterlein 07.12.09 - 14:55 Uhr

ich hab die milch immer in einer "warmhaltetasche" mitgenommen, allerdings mit einem kühlakku drin, damit es kühl bleibt und dann sofort wieder in den kühlschrank wenn ich irgendwo anekommen bin!

ansonsten hast du nicht evtl die möglichkeit dich dort irendwoe zum stillen zurück zuziehen? musst ja nicht vor allen leuten... aber irendwo im schlafzimmer o.ä.?

lg metterlein

Beitrag von shira1978 07.12.09 - 16:27 Uhr

Ich nehme immer die Milch (die davor im Kühlschrank stand) in dem Thermabehälter mit (dadurch wird sie nicht so warm) und wärme sie dann dort wo ich sie brauche mit nem Fläschchenwärmer auf.

Meine Hebi meinte man kann die Milch ruhig 4 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen, da passiert nichts. In der Mumi sind sehr viele Enzyme, die die Milch relativ unempfindlich machen.

LG Shira

Beitrag von zwillinge2005 07.12.09 - 21:28 Uhr

Hallo steffisonne,

frier die Muttermilch für "schlechte Zeiten" ein und frag einfach, ob Du in einem Nebenraum stillen kannst. Ich habe auch "vor allen Leuten" gestillt. Muss man aber nicht, meist gibt es auch Alternativen, falls Du Dich schämst o.ä.

LG, Andrea