Sohn (2) bockt, haut usw HILFE

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von talisha24 07.12.09 - 13:49 Uhr

Hallo,

also mein Sohn ist ein ganz süßer, lieber Kerl-meistens...

Er hat sich gut in die Kita eingelebt und musste auf Grund meiner Arbeit von 7:30 bis 15:30 in der Kita sein. Anfangs gabs Geschrei mittlerweile wirft er mich schon raus :) Aber wnen ich ihn abhole rennt er mir seit neuestem nicht mehr in die arme wie die anderen Kindern und auch er vorher... Ist er zu langein der Kita oder ist das normal? Habe Angst, dass er sich mehr an die Kita gewöhnt und quasi "liebr" da ist...klar kann ich mit 10 spielenden Kindern nicht mithalten etc, aber es ist frustrierend...

Des weiteren trotzt r ganz stark...er wirft sich hin, auch mitten auf der Straße, haut sich manchmal sogar selber wenner böse ist oder aber uns.lässt sich dann ganz schwer beruhigen und unsere Nerven...es ist im Auto, im SUpermarkt, zu Hause-immer wenn ihm etwas nicht passt, und teilweise ist mir das wirklich peinlich... ruhiges reden etc bringt meist nix und wenn er zb nicht laufen will hab ich ein echtes problem, denn halten kann ich ihn oft auch nicht wenn er sich so steif macht und den ganzen weg tragen geht auch nicht...

gibt es vielleicht auch gute erziehungsbücher etc? weiß oft echt nicht was ich machen soll und wie ich ruhig bleiben soll...

Das nächste "Problem" er geht super aufs Töpfchen, wenn ich ihn schicke, aber von alleine sagt er nix und auch in der Kita wird da wohl nicht viel beigetragen, meine Mutter sagte mir, ich sei schon mit 12 Monaten trocken gewesen... und auch den Nuckel gibt er noch nicht her... ist das normal mit 27 Monaten?!


vielen dank schonmal

liebe grüße

Beitrag von montevideo 07.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo,
Also ich denke dass die trotzphase normal ist. mein großer(knapp4) hat auch ohne kita in dem alter mega wutanfälle gehabt. und der kleine (knapp 2) hat sie auch .ich würde da nicht zuviel reininterpretieren. versuch deinem kind nicht zu zeigen dass du ein ungutes gefühl wegen der kita hast vor allem wenn du an der situation nichts ändern kannst. kinder finden sich schnell mit neuen situtationen zurecht und haben ganz sensible antennen für die stimmungen ihrer eltern.
lass dich von deiner mutter nicht stressen meine behauptet auch, dass ich ganz früh trocken war, schön für sie. meine kinder sinds halt nicht, dann wickel ich eben. sie muss es ja nicht machen.
viel glück und kopf hoch
lg monti