Wann würdet ihr das 1. mal zum Frauearzt gehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 14:21 Uhr

Mich würde mal Interessieren,wann ihr das erste mal nach dem positiven Test zum Frauenarzt gegangen seid?
Also meine letzte Mens hatte ich am 01.11,demnach müsste ich jetzt in der 6 ssw sein,aber man sagt ja,dass der Es so um den 14 rum ist und meiner war erst am 18-19.11.
Ich wollte eigentlich am Mittwoch hin,aber nun überlege ich,ob ich nicht noch ein bisschen warten soll,was meint ihr?
Mittwochs und freitags ist immer offene Sprechstunde.
Ich habe Angst,dass ich mich zu sehr verrückt mache,wenn man noch nicht´s sehen sollte,andersrum bin ich sehr gepannt und aufgeregt und würde natürlich am liebsten sofort hin ;-) .
Was meint ihr?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von cheshirecat 07.12.09 - 14:22 Uhr

Huhu,

würde anrufen und mir einen Termin geben lassen...
Offene Sprechstunde ist doch eher ungeeignet finde ich wegen der Warterei etc...

ich drücke die Daumen :-)

LG
#katze

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 14:24 Uhr

Termine haben sie erst in 2 Wochen oder so.
Ich würde direkt nach dem kindergarten hin fahren,dann wäre ich die 1. oder 2. ,aber es geht ja nicht darum ;-)
Gruss

Beitrag von sandram85 07.12.09 - 14:23 Uhr

Also ich habe morgen das erste mal bei 5+6 einen FA-Termin. Ich hoffe mal das man schon ein wenig sehen kann.

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 14:41 Uhr

Wünsche dir viel Glück.
Sag mir doch bitte mal Bescheid,ob man was sehen konnte.
Liebe Grüsse

Beitrag von honey270982 07.12.09 - 14:26 Uhr

ich würd mir auch einen termin geben lassen. die wissen dann am besten wann du gehen solltest. war auch in der 6. ssw da und das war noch zu früh, weil man noch nichts sehen konnte.

Beitrag von lilli-lila 07.12.09 - 14:29 Uhr

Hi,

ruf an und frag nach einem Termin.
Sag, dass du pos getestet hast.
Die Sprechstundenhilfe wird dich sicher fragen, wann du das letzte Mal die Mens hattest und wird dann nen passenden Termin finden.
Zu früh hinzugehen ist nicht zu empfehlen. Es kann sein, dass du da ja noch nicht die erste Vorsorgeuntersuchung machen kannst und den Ultraschall bezahlen musst. Bzw. sie nen Ultraschall als Vorsorge machen und nichts sehen und du den nächsten bezahlen musst...
Alles doof, ich weiß...
Man muss sich in Geduld üben und das nicht nur dann in der Schwangerschaft, sonder für nächsten 18 Jahre und mehr.

LG
Lilli - 37. SSW

Beitrag von verenchenrockt 07.12.09 - 14:30 Uhr

Ich hatte meine letzte Mens am 02.11., wäre am 30. wieder dran gewesen. War aber nicht so und der Test war positiv. Da ich von Natur aus ein so wahnsinnig geduldiger Mensch bin, habe ich sofort beim Doc angerufen und konnte auch am selben Tag noch hin.
Es war zwar nur "mit Wohlwollen" etwas zu sehen, aber es war ein Punkt dort.

Und ich bin froh, dass ich da war.

Nur Mut!

LG,
Vroni + #ei (6.SSW)

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 14:33 Uhr

Oh,wow #pro
Ich denke auch,dass ich Mittwoch hin gehe,bin so neugierig und ungeduldig und da ich schon an ES+11 positiv getestet habe,denke ich,dass die Einnistung eh sehr früh war und ich hoffentlich schon was sehen kann :-)
Glückwunsch und liebe Grüsse

Beitrag von calla08 07.12.09 - 14:31 Uhr

ich hatte am 16.10. die letzte mans und habe am 14.11. positiv getestet und habe am donnerstag, den 10.12. bei 7+2 meinen ersten termin
bei uns in der CH werden vor der 8./9. SSW keine termin vergeben.
so sieht man bereits die FH und das herzchen und kann den ET bereits schon mal berechnen.

Beitrag von carry38 07.12.09 - 14:44 Uhr

Du hast doch schon ein Kind? Ich frag mich, warum du so ne Frage hier stellst. Ich verstehe es, wenn das eine fragt, die sowas zum 1. Mal erlebt. Eigentlich musst du doch noch wissen, wie es damal war. Tut mit leid, ist mir zu hoch.

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 15:16 Uhr

Und ich Frage mich warum du hier so Dumme Antworten von dir gibst!!!

Beitrag von carry38 07.12.09 - 15:32 Uhr

weil du so dumme Fragen stellst, ganz einfach #klatsch

Beitrag von sarah05 07.12.09 - 19:21 Uhr

Ja ist klar,deswegen bekomme ich auch so viele Antworten,weil die Frage so dumm ist #augen#bla

Beitrag von eifelkind 07.12.09 - 14:46 Uhr

Hallo Sarah!

Bei meinem 1 Kind war ich in der 8. Woche, bei meinem 2. Kind in der 7. Woche und bei meinem Gummibärchen jetzt war ich in der 9. Woche.

Ich rate Dir noch ein bisschen zu warten. Deine Enttäuschung wird riesig sein, wenn noch nichts zu sehen ist. Im Gegenzug wirst Du fast ausflippen, wenn Du bei Deinem ersten Termin direkt ein Herzchen puckern siehst.

Gedulde Dich noch 2, 3 Wochen und gehe dann zum Arzt.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von becca04 07.12.09 - 14:48 Uhr

Also,

beim ersten Kind war ich sofort nach dem positiven SST da - wir hatten da schon länger probiert und meine FÄ hat sehr mitgefiebert und mich dann sofort hinbestellt. Leider - es war wohl die frühe 6. Woche - konnte man noch nichts sehen außer einer leeren Fruchthülle, so dass ich 2 Wochen später noch einmal hinmusste.

Beim 2. Kind war ich schon cooler: "Ach was, die Tage kommen nicht. Hm, haben sich wohl ein bisschen verschoben." Ich fing dann aus Quatsch an, meine Temperatur zu messen (immer so um 14.00 Uhr): "Oops, die ist ja hoch!". Ich war dann im Endeffekt in der 7. Woche dort und man konnte sogar schon das Herzchen schlagen sehen.

Jetzt (...) bin ich einerseits cool und habe klaglos einen Termin bei 6+0 akzeptiert. Gleichzeitig werde ich jetzt aber langsam doch etwas nervös, weil ich denke, dass meine "Schwangerschaft" vielleicht doch Einbildung ist (Klar, bei 3 positiven Tests zu allen möglichen Tageszeiten...) Ich brauche einfach den Blick auf den Ultraschall und hoffe, dass man am Donnerstag schon mindestens das Herz sieht und vielleicht auch schon einen "richtigen" Embryo...

Ist einfach immer wieder sehr spannend - ich denke, dass ein Termin in der 7. Woche ziemlich erfolgversprechend ist!

LG,
Becca.

Beitrag von junikaefer2010 07.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo Sarah,

ich kann dir ebenfalls nur raten, dich noch ein wenig zu gedulden. War auch erst in der 9.SSW aber dafür konnten wir dann schon einiges sehen #huepf
Die warterei war zwar auch für mich die "Hölle" aber die Entschädigung um so schöner! :-)

LG Filli #hasi

Beitrag von wetterleuchten 07.12.09 - 15:33 Uhr

ES - 30.08
Posit. SSt - 11.09
1. FA Termin - 8.10

Hab fast 1 monat geduldet, aber es hat sich sowas von gelohnt!! Man sah schon das Herzchen und den MuPa habe ich auch sofort bekommen (bei der früheren SS war ich auch ungeduldig, ging ca. 6SSW. man sah das Herz noch nicht - dementsprechend auch keinen MuPa, weil mein FA den MuPa vergibt, nur wenn er sich sicher ist, dass die SS intakt ist.)

LG