greifen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alessa-tiara 07.12.09 - 14:44 Uhr

hallo ihr lieben,

mach mir jetzt gerade richtig sorgen.. meine mutter meinte ebend das mein sohn , wird am 17.12 5 monate alt, ncht richtig mit links greifen kann??!!

also bei den Us war alles ok immer und ich finde das er schon schön greift, halt nicht immer sehr genau aber er gibt sich mühe...

bis wann müssen die denn richtig genau und so greifen können???


LG und vielen dank

Beitrag von littleblackangel 07.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo!

Jedes Kind ist anders...
Mein Sohn konnte mit drei Monaten total gut und zielgenau greifen...meine Tochter wird am 1.1. fünf Monate und schafft es nichtmal für ein paar Sekunden was zu halten, geschweige denn zu greifen, wenn sie etwas sieht!

LG

Beitrag von alessa-tiara 07.12.09 - 14:54 Uhr

danke für deine antwort, also muss ich mir keine sorgebn machen , das er nicht richtig entwickelt ist oder

Beitrag von d4rk_elf 07.12.09 - 14:59 Uhr

Hi,

wen bei den Us alles ok war würde ich mir jetzt erstmal keine so grossen Dorgen machen. Omas finden immer Sachen die dich durcheinander bringen.
Der kleine ist ja noch nicht ganz 5 Monate alt.
Wenn Du wirkkich zweifel hast sprich deine Kinderärztin nächstes mal drauf an.

Es ist immer schlecht zu sagen was ein Baby wann können sollte. Meine Maus ist jetzt 7 Monate alt und robbt sich mittlerweile durch die Wohnung, und hier liest man immer wieder von Müttern deren Baby´s sich in dem Alter mal gerade vom Rücken auf den Bauch drehen können.
Also beobachten und wenn´s wirklich aufällt des er alles mit einer Seite macht KIA fragen. Könnte ne Blockade sein. Bin aber auch kein Arzt.

LG
d4rk_elf ( die überlegt Ihrer Tochter nen Mop unter den Bauch zu binden, wenn sie schon durch die Wohnung robbt kann sie auch sauber machen;-) )

Beitrag von alessa-tiara 07.12.09 - 15:03 Uhr

ja ok danke, also mir ist das noch nie aufgefallen , deswegen hab ich mir auch erst so sorgen gemcaht

Beitrag von d4rk_elf 07.12.09 - 15:06 Uhr

Na dann. Wie gesagt Omas finden immer irgendwas. Tamina zb bewegt immer die Händchen ganz schnell hin und her wenn sie sich freut oder nervös ist. Meine Mutter fragte dann irgendwann ob das normal wäre, sowas hätte sie ja noch nie gesehen.