In meiner Küche hat es gebrannt!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von miniwe07 07.12.09 - 15:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Das war vielleicht ein Schreck!!!

Ich hab vorhin ein Topf mit Suppe angesetzt, bin dann mit der Maus zum Wäsche sortieren ins Schlafzimmer.

Als ich in den Flur komme, riecht es so komisch. Ich gehe in die Küche und sehe das dei Tasche von meiner Maus brennt.#schock#schock#schock#schock

Ich hatte sie neben dem Herd abgestellt.#klatsch Hab die falsche Platte angemacht. #schmoll

Ich kann euch sagen das war ein Schock#zitter

Hab die Tasche ins Waschbecken geschwissen und das Wasser aufgedreht.

Fenster auf und Durchzug. Es stinkt noch immer.

Wie kann man nur so leichtsinnig sein. Ich hätte alles abfackeln können.:-[

Ärgere mich immer noch über mich selbst!

So nun dürft ihr mich steinigen.

Lg Miniwe

Beitrag von fee1972 07.12.09 - 15:09 Uhr

Laß dich mal #liebdrueck

Manchmal hat man den Kopf wo anders ;-) . Ist doch alles gut gegangen . Hak es als Erfahrung ab ;-)

Und die Steine bleiben in meinem Garten :-)

LG Dany

Beitrag von binnurich 07.12.09 - 15:21 Uhr

weißt du was auch eine chöne Stichflamme gibt ist wenn du Fett in eine Pfanne tust und dann ins Kizi gehst (weil du gerufen wirst) und dich da ablenken läßt ... und die Pfanne vergißt

Muß man auch nicht haben

Beitrag von lilly7686 07.12.09 - 16:43 Uhr

Ach ja, ist mir auch schon öfter passiert.
Allerdings zum Glück nur, wenn ich daneben gestanden bin. Da hab ich schon öfter die falsche Platte angemacht und mich dann gewundert, warum die Pfanne nicht heiß werden will...

Ich glaub, du hast daraus was gelernt, oder?
Und solang man auch seinen Fehlern lernt ist doch alles okay! Schlimm wirds erst wenn du aus Fehlern nix lernst.

Also lass dir keine grauen Haare wachsen!

Beitrag von engelchen28 07.12.09 - 19:04 Uhr

hi miniwe!

ich denke, sowas oder soetwas ähnliches ist den meisten schon passiert.

ich wollte mal schnuller auskochen von paulina. habe sie also in einen topf mit wasser getan, zum kochen gebracht, bin dann aus irgendeinem grund rausgegangen und habe alles vergessen.

irgendwann stinkt es BESTIALISCH, ich renne in die küche, alles voller rauch, fenster aufgerissen, topf vom herd genommen, deckel geöffnet, ekelhafte schwarze plastikmasse...BÄHHH! schnullermasse mitsamt topf und deckel direkt in den müll geworfen...

lg und ich helf' dir beim abwehren der steine #;-)!

julia

Beitrag von schmusetigger 07.12.09 - 20:54 Uhr

Hallo Julia,

das kenne ich auch, ich habe einmal mit Lillys Schnullern eine Schnullersuppe gekocht und das gleiche habe ich auch einmal mit den Schnullern von Justus getan#klatsch!
Ich habe das auf meine Stilldemenz geschoben, seitdem versuche ich nur noch mit dem Timer an meiner Herdplatte zu arbeiten;-)

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von mariamia 07.12.09 - 19:46 Uhr

Oje - aber sowas passiert leider!

Meiner Mutter ist mal folgendes passiert:

Sie hat mir morgens Reis auf dem Gasherd vorgekocht und die Flamme nur klein gestellt anstatt sie auszumachen. Damit der Reis nicht klebt hat sie ein Geschirrtuch über den Topf gelegt.
Ich bin noch total verschlafen an der Küche Richtung Toi gewandert genau in dem Augenblick hat das Tuch Feuer gefangen...Ich hab natürlich schnell reagiert...aber was wäre gewesen hätte ich nicht so dringend aufs Klo gemußt.#zitter

Beitrag von alpenbaby711 07.12.09 - 19:56 Uhr

Oh da kann ich mithalten, grins. Na ja ist eigentlich weniger zum lachen. Hatte heute Spareribbs im Backofen. Dann fings doch etwas an zu muffeln und ich dachte noch die Teile sind doch gar nicht so lange drin!!! Tja mach die Backofen auf muffelts noch mehr und ich hatte ne Plastikschüssel vergessen. Ist mir schon mal passiert am Jahresanfang oder letztes Jahr. HAb gewartet bis sie kalt ist und dann konnte ich sie komplett rausnehmen. Eigentlich wars nur noch flaches geschmolzenes Plastik.
Ela

Beitrag von beatrice81 08.12.09 - 13:42 Uhr

Mir ist ähnliches mit dem Abkochen der Nuckies als auch der Waschlappen passiert.
Fakt ist, du hast versucht so viel wie möglich in so wenig Zeit wie möglich zu machen... nämlich Essen kochen und Wäsche machen. Das führt eben dazu, dass manchmal eigentlich wichtige Sachen vom Kopf ausgeschaltet bzw. verdrängt werden.
So schnell wird dir dies auf jeden Fall nicht wieder passieren.
Konzentriere dich also nicht auf die Frage "Was wäre wenn?", sondern machs das nächste Mal einfach besser ;-)