Hat es geklappt - brauche "Beruhigungsmittel"

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von coolcat76 07.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo zusammen,

bin gerade ziemlich ratlos.

Die meiste Zeit lese ich bei urbia.de nur mit. Heute brauche ich mal etwas Hilfe.

Mein Mann und ich wünschen uns unser 2. Baby. Seit Sommer "üben" wir, aber ohne ZB, Temp. messen oder so was. Ich werde leider von Monat zu Monat hibbeliger.

Seit heute morgen ist mir nun ständig schwindlig und seit Mittag zwickt meine Brust auf beidenn Seiten. In meinem Bauch zieht es auch, aber das schon seit zwei Monaten ;-)


Mein NMT wäre bei 26T der 11.12., bei 28T der 13.12. Mein Zyklus schwankt immer mal zwisch 26 und 30 Tagen, seit Frühjahr war er nie länger als 28, meist 26 Tage.

Nun sitze ich im Büro, mag nicht nach Hause fahren, wegen meinem Kreislauf und weil mir Phasenweise auch schlecht ist #zitter. In 30 Minuten hab ich ne Besprechung und ich kann mich auf nichts konzentrieren.

Wie lange würdet ihr noch mit einem Test warten? Wann hab ich die Chance auf ein zuverlässiges Ergebnis?

Vielleicht hat es ja dieses Mal geklappt. Aber wissen werde ich es wohl erst in 5 Tagen oder so.

Bin auf der Suche nach ein paar aufnmunternden Worten und dankbar für jede Antwort.

Coolcat

Beitrag von kaetzchen79 07.12.09 - 15:22 Uhr

auch wenn es schwer ist, versuche bis zu deinem g eschätzten nmt zu warten mit dem test! :-) viel erfolg.

Beitrag von sternchen3012 07.12.09 - 15:41 Uhr

das sehe ich auch so..wenn er negativ ist bist du genauso schlau wie vorher weil es ja doch sein könnte....nur das du dann enttäuscht bist.wenn es dich beruhigt.....#liebdrueck ich dich .....es geht uns allen so wie dir!halt noch ein paar tage aus...;-)

Beitrag von coolcat76 07.12.09 - 18:18 Uhr

Hab das letzte Mal halt gewartet bis zum NMT und neg. getestet, 2 Tage später war dann auch Regel da. :-(

Aber inzwischen ist mein Termin vorbei und ich beruhig mich schon langsam wieder. Nun gehts nach Hause zur Family und dann werd ich mich bis zum Einschlafen ablenken.

Danke für die Antworten. :-D

coolcat

Beitrag von nanne2105 07.12.09 - 16:51 Uhr

Mir geht es z.z genauso. bin ich super nervös und kann an nichts anderes mehr denken. muß auch noch ca. 1 woche warten bis zum sst und diese kann eine ewigkeit dauern. voll ätzend! meine kurve ist zwar noch auf hochkurs aber sie kann ja leider schneller fallen als einem lieb ist. wir hoffen einfach mal das beste.
abwarten und teetrinken.....#schwitz

Beitrag von coolcat76 07.12.09 - 18:20 Uhr

Habe statt Tee viel Wasser getrunken und mich dann doch in der Besprechung ablenken lassen. Nun gehts nach Hause.

Drücke Dir die Daumen so wie mir selbst. Vielleicht haben wir ja in 1 Woche die freudige Nachricht.

coolcat #danke