War das bei euch auch so? Kleiderfrage!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von broe 07.12.09 - 15:08 Uhr

Ich hatte 1 ganz konkrete Vorstellung von meinem Kleid.
Es sollte schlicht sein.
Schlicht stand mir garnicht.:-[ Ich trage Größe 40-42 und habe eine wohlgeformte kurvige Figur. In schlicht sah das komisch aus.
Ich habe ein Prinzessinnenkleid anprobiert und da so ich soooooo strahlend drin aus #sonne. Da kam die Figur voll zur Geltung!

Es ist eines, wo ich jetzt noch denke, wenn ich es sehe: Nee, zu viel Chichi...

Wer kennt das? Bin völlig durch den Wind! Irgendwie habe ich nun den Eindruck, die Kleiderfrage neu überdenken zu müssen.#zitter

Wer mag mal schauen:

http://www.tomymariage.com/tomycata.html
Katalog anklicken - Seite 32-33 Modell NAZIRA (weiß)

LG, broe


Beitrag von mira24 07.12.09 - 15:39 Uhr

Hey. Ich habe auch immer gesagt das ich ein schlichtes Kleid haben möchte. Aber ich habe auch schon oft gehört, das die Vorstellung von einem Kleid am ende gar nicht mehr passte und die , die ein schlichtes kleid wollte am ende eher ein "pompöses" Kleid genommen haben.
Wie fühlst du dich denn in dem Kleid?
Wenn du dich da sooo strahlend drin fandest und es dir Figurtechnisch gefallen hat wird es wohl das richtige sein. Zieh es nochmal an und entscheide aus dem Bauch raus.
Die haben tolle Kleider.....
LG Nadine

Beitrag von nini-81 07.12.09 - 15:46 Uhr

Hallo broe,

erstmal wann heiratet ihr denn???

Hatte irgendwie die selben Gedanken, bevor ich im September diesen Jahres geheiretet habe....
Hatte mir schon im Februar die Kleiderfrage gestellt und mich schon sehr früh für ein Model entschieden. Dieses Kleid musste ich dann in der Zeit bis zur Hochzeit mehrere Male zur Änderung anziehen, (hatte etwas zugenommen, die Ärmel passten mir nicht so....)
Als es endlich fertig war, war ich mir plötzlich nicht mehr so sicher, ob es denn nun das "richtige" ist und war sehr verunsichert...
Nun habe ich es aber natürlich doch getragen und muß dazu sagen, es war der schönste Tag in meinem Leben. Alle Gäste und vor allem mein Mann waren total angetan von meinem Kleid...#verliebt
Denke man macht sich einfach viel zu sehr einen Kopf, denn schließlich will man an diesem besonderen Tag dem zukünftigen Mann ganz beonders gut gefallen...
Hab mir das Bild in dem Katalog angesehen:-)
Das ist wirklich ein Traum in weiß und dein Mann wird sicher in Tränen ausbrechen, wenn er dich damit vor dem Altar sieht.
Ich wünsche euch alles Gute und einen unvergesslichen Tag#sonne
lg nini

Beitrag von broe 07.12.09 - 16:28 Uhr

Danke schonmal Ihr beiden!

Wir heiraten im Juli-August. Es wird auch keine kirchliche Trauung geben. Daher komm ich mir irgendwie auch etwas komisch vor mit so einem Ballkleid. Andererseits feiern wir trotzdem normal "groß" und es soll nicht weniger festlich werden, nur weil die Kirche fehlt.

Naja, entschieden habe ich mich immer noch nicht...

Nur so zum Vergleich. Das schwebte mir anfangs vor:

http://www.swisswedding.ch/Web/InternetSW.nsf/StichwortSuche?ReadForm&start=1&count=10&vn=Brautmode&fts=Hosen

http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD725&GroupID=GROUP51&VariantID=VO58

Ich fasse es echt immer noch nicht...:-p#gruebel

Beitrag von nini-81 07.12.09 - 17:11 Uhr

Warum nicht???
Kirche muß ja nicht sein, Feiern kann man ja trotzdem im großen Stil. Das Standesamt dauert eh nur einen kurzen Augenblick....
Die beiden anderen Kleider bzw. Hose gefällt mir persönlich nicht sooo gut, vor allem, wenn man vielleicht etwas kurviger ist.
Meine Wahl würde auf dein Prinzessinen Kleid fallen;-)
Aber du hast ja zum Glück noch etwas Zeit dir dein Traumkleid auszusuchen.
Denk daran, die Planungszeit ist die schönste Zeit, der eigentliche Hochzeitstag geht viel zu schnell vorbei...
Also genießt sie zusammen und lasst keinen Stress aufkommen, viel Spaß dabei#huepf

Beitrag von xunikatx 07.12.09 - 17:22 Uhr

Hallo,

ich finde das Kleid eigentlich ziemlich schoen. Da hab ich schon schlimmere gesehn..lol

Ich hatte auch an schlicht gedacht und bei mir siehts auch jetzt anders aus.

Wenn du dich wohl gefuehlt hast ist es doch in Ordnung.

LG

Beitrag von broe 07.12.09 - 18:05 Uhr

Das mit Tunika/Kleid über Hose war defintiv unvorteilhaft!
Obwohl ich das alltags ganz gerne trage und es mir da auch eigentl. ganz gut steht. Ob's an der Farbe liegt? Wer weiß?

Danke jedenfalls für alle Antworten, vielleicht traue ich mich ja schon morgen nochmal in den Laden...


LG,

broe

Beitrag von asimbonanga 07.12.09 - 19:26 Uhr

Hallo,
das muss man immer angezogen sehen-so nach den Bildern würde ich sagen max. eine große Gr. 40zigerin sieht in diesem Kleid gut aus---sehr schmale Taille, wenig Oberweite ( max. D)und vor allen Dingen schöne Arme------ ja es hat viel Chi Chi-----in eine Dorfkneipe passt es weniger--aber letztendlich musst du dich wohl fühlen.
Ich habe 2008 geheiratet und hatte zwei Kleider, eines für das Standesamt und eins für die Feier an nächsten Tag--in beiden Kleidern habe ich mich wohlgefühlt.Das ist die Hauptsache.
Bei dem wochenlangen Stöbern im IN hätte ich auch nicht gedacht, das ich mir z.B. ein Neckholderkleid aussuchen würde-----das war auch für mich eine Ü*berraschung.
L.G.

Beitrag von viki82 07.12.09 - 19:31 Uhr

Hallo,

mir ging es genauso, nur andersrum!

Seit ich klein war, stand fest: ich heirate als Schneehuhn, also in einem rieeeeesigen Kleid, mit gaaanz breitem Rock und komplett aus Tüll (der Rock)

Tja, angezogen sah ich auch wie ein Hefekloß: dadurch, dass ich klein bin (1,58) bin ich komplett darin verschwunden; man sah nur meinen Kopf und einen weißen Stoffball #schmoll

Letztendlich habe ich mich für ein dezenteres Kleid entschieden, was ich mir so nieeeee im Leben ausgesucht hätte!

alles Liebe euch
Viki

Beitrag von schneckiii 07.12.09 - 20:49 Uhr

hallo

werden zwar erst im juli heiraten abe rkonnte es nicht erwarten mein kleid zu kaufen

habe mir immer wieder mal gedacht ob das kleid auch wirklich schön ist und habe es öfter angezogen!
habe mir auch ein paar meinungen eingeholt und alle haben gesagt das das ein traumkleid ist!!!

bin mir jetzt auch 100000% sicher das dass das richtige kleid ist!!!!!

PS. ich glaub es geht jeder braut so das sie meint ein schöneres kleid finden zu könne bis dann der tag der tage kommt !!

Beitrag von schneckiii 07.12.09 - 20:50 Uhr

hab noch was vergessen!!!!

ein sehr schönes kleid!!!

Beitrag von aggie69 08.12.09 - 15:48 Uhr

Warum denn schlicht? Du bist die Braut und jeder soll es sehen!
Ich finde das Kleid schick!